News 2019


Jetzt Anmelden zum Fotoshooting!

Wie jedes Jahr freuen wir uns auf das Pferdefotoshooting von Claudia Rohrmoser!


Reitturnier in Landau 15.-16.6.2019

PPSG Krottenthal am Reitturnier in Landau 
Vom 15. bis 16.Juni stand wieder das Reitturnier der Reiterfreunde Höcking e.V. auf dem Terminplan der Krottenthaler Reiterinnen. Mit 9 Starterinnen und 16 Pferden reiste die PPSG an und Kathrin Nöhbauer konnte stolz auf die Darbietungen ihrer Schützlinge sein.
Am sehr sonnigen Samstag zeigten gleich in den ersten Prüfungen des Tages im Dressurviereck Patricia Seen, Natalie Stumpf, Simone Bauer und Jana Endres gute Leistungen.
Natalie Stumpf auf dem Haflinger Nougat  konnte  beim Dressur-Reiterwettbewerb die Wertnote 7,2 und somit Platz 5 erreiten. Das gleiche Paar startete auch beim Dressur-Wettbewerb der Klasse E mit erl. HZ und reihte sich auf einem super 3.Platz mit der WN 7,3 ein.
Patricia Seen schrammte mit dem tollen Allroundpony Lolita beim Dressur-Reiterwettbewerb und Simone Bauer auf der Stute Chioma beim Dressur-WB Kl.E mit erl.HZ  knapp an einer Platzierung vorbei.  Ebenso erging es Dressur-Reiterin Jana Endres mit Krottenthals Unkenelfe bei der Prüfung der Klasse A.
Am Springplatz ging es zeitgleich hoch her, denn v.a. dort waren viele Krottenthaler vertreten.
Beim Springreiter-Wettbewerb sattelte Laura Winterstetter das Pony Tilly Twinklewing und erritt den 3.Platz (7,0), sowie Patricia Seen, wieder das Pony Lolita, und freute  sich hier über einen tollen 2.Platz mit der WN 7,3.
In der selben Prüfung startete für die PPSG Lisa-Marie Knieps mit Aletta  (WN 6,3) und konnte sich, genau wie Stella Ringlstetter auf Krottenthals Caretellissimo (WN 6,0) noch eine Schleife sichern.
Simone Bauer, mit der noch unerfahrenen Aktion Girl, zeigte hier ebenfalls eine gute Runde.
Beim anschließenden Stil-Springen der Klasse E  starteten wieder Stella Ringlstetter  mit Krottenthals Caretellissimo, sowie Simone Bauer mit Aktion Girl und beide konnten stolz sein, hier fehlerfreie Runden gezeigt zu haben.
Weiter ging es mit der Stilspring-Prüfung der Klasse A* und hier konnte Alexandra Gruber mit dem sprunggewaltigen Jagermeister R in der ersten Abteilung den 4.Platz erspringen. In der zweiten Abteilung zeigte Little Checker jun. unter dem Sattel von Dr.Verena Butz wieder seine Qualität und reihte sich auf Platz 5 ein.  Ebenfalls fehlerfreie Runden, aber leider nicht platziert in dieser Prüfung waren Alexandra Gruber auf Carion, sowie Lara Schubert auf Cumano.
Die Prüfung Nr.9 am Samstag war die Stilspringprüfung der Klasse A** und hier konnte  Laura Winterstetter mit ihrem Mentos  Platz 4  mit einer WN 7,4 und Lara Schubert, wieder auf Cumano, Platz 7 (WN7,2) für sich verzeichnen.  Nicht platziert, aber gute Runden, zeigten Alexandra Gruber auf Caligula und Carion, sowie Dr.Verena Butz auf Little Checker jun.
Der Sonntag brachte dann etwas kühleres Wetter mit, aber keineswegs weniger Schleifen für die Reiterinnen aus Krottenthal. 
Auf dem Dressurviereck beim Dressur WB der Klasse E ohne erl. HZ sattelten Stella Ringlstetter (den Haflinger Nougat und Simone Bauer die Stute Chioma. Hier reichten die Wertnoten leider nicht für eine Platzierung. 
Jana Endres hingegen startete wieder mit Krottenthals Unkenelfe bei der Prüfung der Klasse A* und platzierte sich mit einer 6,8 auf Platz 5. Bei der Prüfung A** fiel sie mit einer WN von 6,4 gerade so aus den Platzierungsrängen.
Beim Springen der Klasse A* waren es wieder Alexandra Gruber auf Carion und Dr.Verena Butz mit Little Checker jun., die sich über Schleifen für die Plätze 3 und 5 freuen durften.  Bei Lara Schubert und Peter Pan verhinderten 2 Fehler eine Platzierung. 
Laura Winterstetter sattelte für die Spring-Prüfung der Klasse A** mit Zeitpunkten ihren Mentos und sicherte sich einen hervorragenden 2.Platz mit der WN 8,7. Und wieder waren es das Paar Alexandra Gruber mit Jagermeister R, die sich auch hier auf Platz 4 einreihen konnten.
Die Reiterinnen konnten mit sich zufrieden sein und werden auch nächstes Jahr wieder nach Landau zu diesem schönen Rasenturnier kommen.


11.-14.6.2019 Reitabzeichenkurs Pfingstferien

Auch diese Woche bot Hof Krottenthal wieder einen Lehrgang zur Vorbereitung auf diverse Reit- und Longierabzeichen an. Im Rahmen des Kurses lernten die Prüflinge zuerst durch Kathrin Nöhbauer alle nötigen theoretischen Grundlagen und konnten diese anschließend im Training auf dem Pferderücken festigen.

Der Spring- und Dressurunterricht fand in kleinen Gruppen, eingeteilt nach den jeweiligen Abzeichen, statt. Während des gesamten Kurses wurde auf eine möglichst ideale Abstimmung von Reiter und Pferd geachtet, um optimale Prüfungsvoraussetzungen zu schaffen. Erneut wurde die Prüfung souverän von Frau Stadler und Frau Popp abgenommen, die seit vielen Jahren für eine faire und doch auch relativ entspannte Prüfungssituation auf Hof Krottenthal sorgen.

Nach gelungenen Prüfungen wurden bei der abschließenden Ehrung die Urkunden mit strahlenden Gesichtern entgegengenommen und bei Prosecco, Kaffee und Kuchen entsprechend gefeiert. Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung!


12.6.2019 Mara ist da!

Heute Nacht hat Mafia ihr erstes Baby bekommen. Ihr Papa ist der wunderbare Schimmelhengst Vingino von dem unsere kleine Prinzessin auch seine Farbe bekommen hat. Baby und Mama sind wohlauf und freuen sich auf ihre gemeinsame Zeit in Krottenthal!


1.6.2019 Vereinsausflug

Wie jedes Jahr machten sich die Krottenthaler auf den Weg zur Pferd International auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem.
Bei herrlichen Wetter könnten wir zahlreiche Programmpunkte der verschieden Reitweisen bestaunen. Neben den klassischen Disziplinen wie Dressur und Springen, konnten wir auch einen guten Einblick in andere Spaten der Reiterei wie die Working Equitiation und den Fahrsport gewinnen.
Auch dieses Jahr endete unser Ausflug mit dem alljährlichen Barriere Springen.
Auch wenn wir gerne Kathrin mit Charlotta angefeuert hätten war es doch für jeden das Highlight des Tages.
So staunten wir nicht schlecht über eine Hindernisshöhe von 1,95 m welche von einem Paar fehlerfrei überwunden werden konnte.
Nach diesem gelungenen Tag freuen wir uns alle schon aufs nächste Jahr.


1.6.2019 Hof Krottenthalbei Voltigiertag in Landshut Drei Voltigiergruppen und zwei Pferde nahmen am VoltigiertagderReiterfreunde Landgestüt Landshut e.V. an diesem Wochenendeteil.Am Freitagabend trafen sich die Voltis in Krottenthal, umdie Haflingerstute Dalia und den Holsteiner Schimmel Cabrisko zu waschen undanschließend die Mähnen einzuflechten.Auch die Voltigiergurte, die Trensen und notwendigenUtensilien wurden von den Kindern undJugendlichen auf Hochglanz gebracht und der Pferdeanhänger für den Transportder vierbeinigen Sportkameraden zum Voltigiertag vorbereitet.Lilli Schnitzer, Luisa Müller, Charlotte Laube, CarlaSchratzenstaller, Finja Gerhofer, Amelie Ziegler, Emilia Hadlich und EmmaSchnitzer starteten als „Hof Krottenthal1“ auf Cabrisko.Die Galoppmannschaft erfüllte die Pflichtübungen gut undzeigte anschließend eine kreative,flüssig geturnte Kür, die dem Motto „Supergirl“ angepasstwar. Sowohl die Ausführungen der Pflichtübungen, als auch Übungen in der Kür zeigteneine klare Verbesserung zum vorherigen Wettkampf. Die Konkurrenz auf diesemVoltigiertag war stark, daher sind die Voltigiererinnen und Ausbilderinnen mitdem erreichten 4. Platz ganz zufrieden.In neuer Zusammensetzung ging die Gruppe „Hof Krottenthal 2“ebenfalls auf Cabrisko an den Start. Lisa Wirthmüller, Marie Stockinger,Isabella Köhler und Wilhelm Laube zeigten die Pflicht fehlerfrei und eineschöne Kür in „Pippi Langstrumpf- und Seeräuberhauptmann-Kostümen“. Wie bei denGaloppgruppen waren auch in dieser Prüfung mehrere gute Voltigiergruppenanderer Vereine am Start, daher freuen sich alle über den erreichten 5.Platz.Auf Dalia zeigte „Hof Krottenthal 3“ mit den VoltigierenJana Maier, Lilly Drechsler und Franziska Wenninger im „101 Dalmatiner“-Gewandund mit Norah Hadlich, Neela Gerhoferund Emilia Wolf als „Pippi Langstrumpf“ebenfalls eine fehlerfreie Pflicht und eine zu den Themen passendefröhliche Kür. Die lustigen Dalmatiner und die quirligen Pippis erhielten fürihre Darbietung einen hervorragenden 2. Platz.Bei strahlendem Sonnenschein genossen Voltigierer, Eltern,Großeltern und Geschwister den Tag auf der Gestütsanlage mit Picknickkorb undbester Sommerlaune.


CSI Ranshofen International 24.-26.5.2019

Am vergangenen Wochenende hatte sich ein kleines Highlight in unseren
Turnierkalender eingetragen - das CSI2* und CSI1* auf der Reitanlage
Hofinger im oberösterreichischen Ranshofen. Mit sage und schreibe 30
internationalen Prüfungen, die mit einer Gesamtsumme von 80.000 Euro
dotiert waren konnte dieses Event aufwarten. Das durfte man sich
natürlich nicht entgehen lassen und so machten sich Kathrin und Lilli
Nöhbauer und Alexandra Gruber gemeinsam mit den Pferden Carlotta, Air
Force White, Silvana und Charisma auf den Weg in unser schönes
Nachbarland. Alexandra stellte ihren Star Charisma in der Small Friends
Tour über 110cm vor und konnte dabei wieder einmal einige Schleifen
absahnen. Zweimal erreichte dieses Paar den 2. Platz, einmal sicherten
sie sich Rang 5. Kathrin hatte mit Silvana für die Small Tour des  CSI1*
gemeldet. Am ersten Tag machten die beiden gleich mit einem bravourösen
Auftakt auf sich aufmerksam: um lediglich 10 Hundertstel verpassten sie
zwar den Sieg, holten sich aber den Silberrang in einem gut besetzten
Starterfeld. Im Sattel von Carlotta gab's am zweiten Tag eine weitere
Schleife. In der Big Tour gelang dem eingespielten Team ein souveräner
siebter Platz. Den erst sechsjährigen Air Force White stellte Kathrin in
der Big Friends Tour vor. Er zeigte sich einmal mehr von seiner
Schokoladenseite und sprang am ersten Tag gleich auf Rang 10. Der zweite
Tag hielt für Kathrin und Air Force White die Schleife für Platz 12
bereit. Im Finale am dritten Tag konnten die beiden mit einer tollen
Nullrunde in Grundparcours zunächst das Ticket fürs Stechen lösen. Dort
kamen sie ebenfalls mit weißer Weste ins Ziel und durften sich somit am
Ende über Platz sechs freuen. Wir sind sehr stolz auf unseren Youngster
Air Force White, aber natürlich auch auf alle anderen Pferde, die
wirklich toll gesprungen sind. So kann die Saison ruhig weitergehen!


Sieg für Jelly Belly

Heute ging es für Katrin, Michi, Lili, Dani und Lara nach München auf die Olympia Reitanlage, wo dieses Wochenende der Jungpferdecup in der Dressur stattfand. Dani Waxenberger stellte zwei Ponys in der Pony-Reitpferdeprüfung vor. Mit der vierjährigen Jelly Belly gewann sie diese Prüfung. Mit Pretty Yakari reichte es leider nicht für eine Platzierung, aber der erst dreijährige Wallach konnte sehr viel Erfahrung und Turnierluft schnuppern.


10.-12.5.2019 Lamprechtshausen

Dieses Wochenende waren die Reiter der PPSG Krottenthal am Reitturnier in Lamprechtshausen vertreten. Die Ausschreibung
reichte von Ponyspringen über 60 cm bis hin zu S*-Springprüfungen. Trotz
der schlechten Wetterverhältnisse am Samstagnachmittag und am Sonntag
bot der Boden bis zum letzten Springen top Bedingungen. Ein sehr schönes, gut organisiertes Turnier, das wir gerne wieder besuchen. Hier
die Ergebnisse im einzelnen:

14. Platz im 110cm-Springen für Julia und Jimmy Choo

15. Platz im 120cm-Springen für Julia und Jimmy Choo

8. Platz im 120cm-Springen für Julia und Jimmy Choo


1.-4.Mai 2019  Reitturnier in Oberpiebing

Wie bereits seit vielen Jahren sattelten auch dieses Jahr einige Krottenthaler Reiterinnen die Pferde für das Turnier in Oberpiebing.
Vom 01.-05.Mai wurde auf der schönen Reitanlage toller Sport gezeigt und das Team Krottenthal brachte auch so einiges an Schleifen mit nach Hause.
Gleich zur ersten Prüfung am 01.Mai trat Stella Ringlstetter mit Gloriette an. Dieses Paar blieb jedoch ohne Wertung.
Dr. Verena Butz konnte sich mit Little Checker jun. beim A** Springen über einen tollen 8.Platz freuen.
Bei der selben Prüfung (A**) zeigte sich Charisma unterm Sattel von Alexandra Gruber von ihrer Schokoladenseite und sprang auf Platz 2.
Alex hatte so einige Starts und stets tolle Ergebnisse:
A** mit Carion 7,0
A* mit Carion 7,3
A* mit Jagermeister 7,0
Springpferde A** mit Carion 7,0
Springpferde A* mit Carion 7,3
Lara Schubert durfte mit Cumano an den Start gehen und konnte mit diesem sanften Riesen einen tollen Parcour zeigen. Belohnt wurden sie mit Platz 4 im A*Springen und einer Wertnote von 7,8.
Bei Laura Winterstetter verhinderte leider ein Fehler an Sprung 1 eine tolle Platzierung im A** mit ihrem Mentos.
Kathrin sattelte selbst auch 4 Pferde und konnte mit Silvana im L-Springen überzeugen. Dieses Paar holte sich hier den Sieg für Krottenthal.
Im Springpferde-L zeigt Airforce unterm Sattel von Kathrin seine Qualität und die beiden platzierten sich an 5.Stelle. Ebenso eine tolle Runde zeigte sie mit Negresca und holte sich im Springpferde-A hier eine Schleife für Platz 6.
Beim M-Springen meldete Kathrin mit Carlotta und platzierte sich hier ebenfalls auf Platz 6.
Das "Krottenthaler Highlight" fand am Sonntag statt. Lilli Nöhbauer schnupperte erste aktive Turnierluft und startete mit ihrem Pony Janus
in der Führzügelklasse. Beide waren ganz besonders schön herausgeputzt und durften sich über Platz 3 freuen. Alex machte ihre Sache als Führerin auch ganz klasse. 
So kann es weitergehen. Auf zum nächsten Turnier.

Ranshofen 12.-14.4.2019 zum dritten!

Dieses Wochenende stand das dritte und vorerst letzte Turnier in Ranshofen an; und wieder einmal konnten die Krottenthaler viele Erfolge feiern. Kathrin Nöhbauer feierte mit Negresca zwei Siege in Springpferdeprüfungen der Klasse A. In einer weiteren Springpferdeprüfung über 105cm setzten sich die beiden mit der Wertnote 7,6 an die siebte Stelle. Mit Heino lieferte Kathrin drei super Nullrunden in A**-Springen ab und nahm somit drei Schleifen mit nach Hause. Im L-Springen ging Kathrin mit der schnellen Silvana an den Start und sicherte sich die weiße Schleife für Rang drei. Für das M*-Springen hatte sie mit Cumano gemeldet und platzierte sich mit einem fehlerfreien Ritt auf Platz fünfzehn. Alexandra Gruber stellte ihren Youngster Caligula in A**-Prüfungen vor und zeigte durchwegs tolle Runden. Leider reichte die Zeit nicht für eine Platzierung. "Sechs Starts, sechs mal fehlerfrei" hieß es für Verena Butz und Little Checker Jun.. Am Freitag holten die beiden Schleifen über 80cm und 90cm. Am Samstag gab es für die beiden eine Schleife in der Einlaufprüfung über 95cm und einen zehnten Platz im A**-Stilspringen mit der Wertnote 7,0. Am Sonntag behielten die beiden ein weiteres Mal eine weiße Weste über 95cm und sicherten sich im A**-Springen einen super dritten Platz. Lara Schubert sprang mit ihrem Peter Pan auf den 15. Rang im Einlaufspringen über 80cm und blieb in einer weiteren Prüfung über 95cm fehlerfrei. Im Dressurviereck ging Lara mit Chioma an den Start. In der Dressurprüfung der Klasse A* erreichte dieses Paar den 13. Platz. Sehr zufrieden ging es am Sonntag wieder in den heimischen Stall zurück. So erfolgreich kann die Freiluftsaison weitergehen!  




Juhu, it’s a Girl! 10.4.2019
Um 2.37 kam heute Nacht unsere kleine „Right and Sugar“ auf die Welt. Mutter Rivera und Tochter sind wohlauf und sind wirklich zuckersüß!
Vater der kleinen ist der Palominohengst FS Mr.Right , der der kleinen seine wunderschöne Farbe geschenkt hat !


6.4.2019 Voltigiertag auf Gut Waffenschmiede

Erfolg beim Breitensport Voltigiertag

Vergangenen Samstag nahmen die Voltigierer der Gruppe HK1, PPSG Krottenthal e.V. am Voltigiertag der RG Gut Waffenschmiede teil.
Am Morgen wurde der Holsteiner Wallach Cabrisko von den Voltigierern gewaschen und eingeflochten. Mit dem nahezu strahlend weißen Pferd ging die Fahrt Richtung Regensburg, zur Reitanlage Weinzierl. 
Der Voltigiertag stand unter dem Motto: "Astrid Lindgren". Daher hatte Cabrisko als Kleiner Onkel 11 Pippi Langstrumpfs, einen Tommy, den Herrn Nilsson und die Tante Prusseliese dabei.
In der Voltigierprüfung zeigten 6 Krottenthal Voltigierer die Pflicht im Galopp, 6 im Schritt.
Alle 12 Pflichten wurden fehlerlos geturnt. Die Freudenhopser  von Cabrisko zu Beginn des Galopps saß Lilli souverän aus, bevor sie als erste startete.
Die anschließende Kür zeigten die jungen Pferdesportler flüssig und mit Ausstrahlung.
Weitere Punkte für das Gesamtergebnis sammelte die Mannschaft bei drei Breitensportaufgaben.
Die Siegerehrung am späten Nachmittag krönte diesen gelungen Pferdesporttag, denn Lilli Schnitzer, Luisa Müller, Charlotte Laube, Carla Schratzenstaller, Finja Gerhofer, Amelie Ziegler, Lisa Wirthmüller, Emma Schnitzer, Wilhelm Laube, Isabella Köhler, Neela Gerhofer und Emilia Wolf nahmen hoch erfreut die Preise und Schleifen für den ersten Platz entgegen. 

Ranshofen Teil II am 5.-7-4-2019

Auch dieses Wochenende waren die Krottenthaler Reiterinnen wieder sehr erfolgreich unterwegs. Kathrin Nöhbauer stellte Negresca in Springpferdeprüfungen der Kl. A vor und die beiden konnten zwei Siege sowie einen siebten Platz mit nach Hause nehmen. Air Force White war ebenfalls unter dem Sattel von Kathrin in Jungpferdespringen unterwegs. In der Klasse L holte er sich einen sechsten Platz und eine goldene Schleife für den Sieg. Kathrin und Silvana waren einmal mehr schnell im 115cm Springen unterwegs und erhaschten gemeinsam Platz drei und einmal Platz sieben. Mit Cumano zeigte Kathrin durchwegs super Runden ohne Fehler, leider reichte die Zeit nie für eine Platzierung. Laura Winterstetter absolvierte mit ihrem Mentos zwei Null-Fehler-Runden im A*-Springen und platzierte sich im A**-Stilspringen auf dem siebten Rang. Am Sonntag startete sie in ihrem ersten L-Springen und zeigte eine gute Runde mit einem Abwurf. Alexandra Gruber nahm auf Charisma im A**-Springen Schleifen für den dritten, den vierten und den neunten Platz mit nach Hause. Mit Caligula sprang sie im A**-Springen auf Rang 18. Zusätzlich stellte Alex auch wieder Carion in Jungpferde-A**-Springen vor. Mit ihm erreichte sie einen Sieg, sowie einen 13. Platz mit der Wertnote 7,0. Felina Ganzert stellte ihre Aletta fehlerfrei im Einlaufspringen vor und platzierte sich im A*-Springen an zweiter und an siebter Stelle. Nach einem erfolgreichen zweiten Wochenende schauen wir gespannt auf das nächste Turnierwochenende.


Am Sonntag freiwillig gelernt 31.3.2019

Am vergangenen Sonntag starteten noch vor Sonnenaufgang 14

Voltigierer, die beiden Ausbilderinnen und mehrere Eltern und Großeltern nach

Kirchroth/Aufroth, um an einem Lehrgang teil zu nehmen.

Die RG Gut Waffenschmiede e.V., Abteilung Voltigieren

richtete in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Ndb./Opf. diesen Lehrgang

erstmalig für Breitensportgruppen aus.

Es waren Voltigiergruppen der Vereine Gut Waffenschmiede

e.V., RFV Mitterfels, RC Neukirchen, RSZ Bruckdorf und PPSG Krottenthal e.V.

dabei.

Jede Gruppe erhielt drei Trainingseinheiten.

Eine am Holzpferd, eine auf dem jeweiligen Voltigierpferd

und ein Einheit „Spiel und Spaß“.

Turniervoltigierer der RG Gut Waffenschmiede e.V. erteilten

sehr gute Unterrichte.

Die Voltigierer und Trainer bekamen Anregungen und neue

Ideen für das kommende Training und die Ermunterung, die eigenen Fähigkeiten

weiter auszubauen, denn Potential ist vorhanden.

Nach der letzten Trainingseinheit genossen die Voltigierer

und ihr Voltigierpferd Cabrisko die Sonne auf dem Springplatz.

Dort nahmen sie auch wenig später freudig ihre

Teilnahmeurkunden entgegen.

Müde, aber zufrieden und mit vielen positiven Eindrücken

traten sie am späten Nachmittag die Fahrt nach Hause an.


Der Frühlingsauftakt auf der Reitanlage RC Hofinger in Ranshofen, Oberösterreich 

vom 29.-31. März lief für die angereisten Reiterinnen aus Krottenthal sehr zufriedenstellend.

 Kathrin und Lilli Nöhbauer reisten bereits am Donnerstag zusammen mit Alex Gruber und den Youngsters Lara Schubert, Felina Ganzert, Stella Ringlstetter und der Dressur-Starterin Franziska Feifel zum Turnier an. Die Pferde Cumano, Silvana, Negresca, Air Force White, Luna Equina, Peter Pan, Krottenthals Unabell, Carion, Fabalou, Charisma, Caligula, Aletta und Gloriette durften mit auf die Reise. Nach dem Einrichten der Stallzelte und dem Versorgen der Pferde, beendete man den Anreisetag mit der Vorfreude, was das Turnier so bringen wird. Die Damen starteten an allen drei Turniertagen mit viel Begeisterung, Freude und Kampfgeist in verschiedenen Leistungsklassen und brachten viele Schleifen mit nach Hause. Das Miteinander kam natürlich auch nicht zu kurz. Jeder half jedem und so konnten sich die jeweiligen Starterinnen immer pünktlich auf die Prüfungen vorbereiten.

Nach getaner Arbeit ließ man die Turniertage mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Kathrin Nöhbauer holte sich mit Silvana eine grüne Schleife für Platz sieben im L-Springen. Die Nachwuchshoffnung Negresca stellte sie in der Springpferdeprüfung der Klasse A vor und die beiden platzierten sich auf Rang acht mit der Wertnote 7,3. Air Force White präsentierte sich ebenfalls souverän unter dem Sattel von Kathrin und sicherte sich mit der Note 8,0 den vierten Platz in der Springpferdeprüfung Kl. L und den zwölften Platz im L-Stilspringen. Alexandra Gruber sicherte sich mit Carion jeweils eine Schleife über 85cm und 95 cm. Im A**-Springen sprang sie mit Charisma auf den dritten Rang; mit Caligula gelang ihr Rang 13. Stella Ringlstetter ging mit Gloriette an den Start. In zwei Einlaufspringen über 80cm zeigte sie jeweils super Runden und erritt jeweils eine Schleife. Am Sonntag stand dann das allererste A*-Springen für Stella auf dem Programm, das sie mit Bravour meisterte und sich somit auf Platz drei der Ergebnisliste eintrug. Auch für Lara Schubert war es ein sehr erfolgreiches Wochenende. Sie stellte gleich zwei Pferde im Parcours vor. Mit ihrem Peter Pan blieb sie über 80cm zweimal fehlerfrei. Im ihrem ersten A*-Springen am Samstag holten die beiden Platz acht mit der Wertnote 7,0; am Sonntag wurde es mit der Note 7,4 der dritte Platz. Neben Peter Pan hatte sie auch unser Verkaufspferd Luna Equina zum Springen gesattelt. In der Einlaufprüfung behielt dieses Paar ebenfalls eine weiße Weste; in Laras ersten A**-Springen am Freitag konnten sie einen tollen vierten Platz erreichen. In den Prüfungen über 95cm am Samstag und am Sonntag durften sich Lara und Luna Equina einmal über einen weiteren vierten Platz und einmal über Platz 21 freuen. Felina Ganzert hatte mit Krottenthal’s Unabell gemeldet und nahm in drei Einlaufspringen über 80 und 90 cm Schleifen mit nach Hause. Im A*-Springen überzeugte dieses Paar ebenfalls und setzte sich mit der Wertnote 7,4 an die zweite Stelle des Gesamtklassements. Zusätzlich stellte Felina auch ihre Aletta vor und schnappte sich zwei weitere Schleifen in Einlaufspringen und bekam in A*-Springen zweimal die Wertnote 6,4. Franziska Feivel vertrat die Krottenthaler im Dressurviereck und konnte mit Fabalou die Dressurreiterprüfung Kl. A für sich entscheiden. In der A*-Dressur nahm sie eine grüne Schleife für Platz sieben mit nach Hause. Nach einem sehr schönen und schleifenreichen Wochenende kam das Team Krottenthal am Sonntagabend müde, aber sehr positiv gestimmt, wieder am heimischen Stall an.


7.3.2019 Reitabzeichenkurs in den Faschingsferien!

Tolle 4 Tage verbrachten 10 pferdebegeisterte Prüflinge bei uns und alle konnten die Prüfung mit Bravour bestehen! Super gemacht, Mädels... wir sind stolz auf Euch!


5.3.2019 Faschingsdienstag auf Hof Krottenthal

Buntes Faschingstreiben, lustige Ponyspiele, Musik, viel Süßes und ne Menge Spaß hatten ca. 50 Kinder, Mütter und Väter beim diesjährigen Faschingsreiten.  Alex, Lara und Caro organisierten das tolle Event für Jung und Alt und sorgten für viele glückliche Gesichter, viele Helfer sorgten für den reibungslosen Ablauf! Vielen Dank dafür!


4.3.2019 Rosenmontags - Schokobuffet

Ein Bild sagt mehr wie 1000 Worte :-) ... Lecker und Lustig wars!


Gelungenes Reitabzeichen

Diesen Brief erhielten wir diese Woche, nach unserem letzten Kurs
Danke... Ihr wart eine Super Truppe!

Im Februar hatte meine Freundin und ich ein Reitabzeichen Kurs gebucht gehabt. Als wir ankamen wurden wir schon herzlich von den Mitarbeitern in Empfang genommen. Diese Zeigten uns den Weg zum Reitterstüberl, wo sich alle weiteren Kursteilnehmer sammelten. Nach kurzer Besprechung und kennen lernens, wurden uns die Pferde zugeteilt die nach unseren Wünschen passen könnten....

In der Spring- und Dressurstunde wurden noch einmal die Pferde durchgetauscht, damit jeder eine gute Chance zum Bestehen hatte. Anschließend saßen wir alle zusammen im Theorie Unterricht, wo nochmals alle Fragen im Fragenkatalog durchgegangen und vertieft wurden.

Am Tag der Prüfung halfen dort alle zusammen. Keiner wurde alleine gelassen und alle kamen Pünktlich aufs Pferd. Die Prüfer waren sehr nett und halfen auch mal, wenn man nicht mehr weiter wusste. Die Pferde sprangen Rutiniert ihren Parcour und gaben jedem Reiter sicherheit.

Ich würde jeder Zeit diesen Hof weiter Empfehlen!
Danke nochmal für diesen gelungen Kurs

Vg Stefanie Riederer


Jahreshauptversammlung 11.2.2019

Am Montag, den 11.2. d.J. fand, wie angekündigt, die alljährliche Jahreshauptversammlung des PPSG Krottenthal e.V. am Hof Krottenthal statt. Nachdem der 1.Vorstand, Kathrin Nöhbauer, die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßt hatte, wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt und die Tagesordnungspunkte konnten zügig abgearbeitet werden.Claudia Zink, die 2.Vorsitzende, fasste die wichtigsten Punkte über die Vereinsarbeit im vergangenen Jahr zusammen. Die Ergebnisse in sämtlichen Sparten waren sehr zufriedenstellend.

Im Anschluss wurde die Vorstandschaft gewählt, wobei es kaum Änderungen gab:Kathrin Nöhbauer wurde wieder als 1.Vorstand, sowie Claudia Zink als 2.Vorstand in einer offenen Wahl gewählt. Im Nachwuchs freute sich Lara Schubert über die Wahl zum Jugendwart, sowie Alexandra Gruber, die auch dieses Jahr wieder zum Turnier-, sowie Hinderniswart gewählt wurde.

Alle gewählten Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an.

Bei dem nun folgenden Kassenbericht bereitete die Information große Freude, dass der altbewährte Turnier-LKW nun komplett abbezahlt werden konnte und dieser große Posten nun künftig nicht mehr ins Gewicht fällt.

Das Hauptaugenmerk dieses Jahr wird auf die Erneuerung, sowie Erhaltung und Erweiterung der Hindernisse gelegt. Hier ist evtl. eine Neuanschaffung für einen Überbau geplant.

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung war die Auslagerung des Postens Vereinskleidung. Dies wurde einstimmig beschlossen. Nun ist der Verein auf der Suche nach einem passenden Partner, um dies auch für alle Mitglieder bezahlbar und leicht handlebar zu machen.

Im weiteren Verlauf der Versammlung berichtete die Vorstandschaft noch über sämtliche in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen und hat nochmal explizit darauf hingewiesen, wie wichtig es für einen Verein ist, dass sich bei den geplanten Ausflügen, Feierlichkeiten, Vereinsmeisterschaften u.ä. viele Mitglieder einbringen.

Der Abend klang dann bei mitgebrachtem Kuchen noch gemütlich aus und alle waren sich sicher, dass auch dieses neue Vereinsjahr mit all seinen Aktivitäten erfolgreich sein wird.

Download
Termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.8 KB

Voltigiersport in der Turnhalle der Grundschule Loiching

Die Voltigierer der PPSG Hof Krottenthal e.V. nutzen die kalten Wintermonate für Trainigsstunden in der Turnhalle der Grundschule Loiching.
Durch vielseitige Lernsituationen werden in diesen Turnstunden unterschiedlichste Fähigkeiten geschult.
Im Vordergrund stehen die Förderung der Koordination, für die Größeren zusätzlich auch die Kondition.
An die Bewegungsabläufe der Voltigierfiguren zu Pferd angepasst, wird das Rollen, Springen, Laufen und die Körperspannung geübt.
Die Voltigierer im Alter von 3-14 Jahren nutzen besonders gern die Ringe und das Trampolin in Verbindung mit Kästen und Weichböden.
Für die jüngeren Kinder ist es eine wichtige Gelegenheit, motorische Fähigkeiten zu erproben.
Die Erfahreneren trainieren schon erlernte Bewegungsabläufe und tasten sich mutig an Neue heran.
Sehr zur Freude der Übungsleiterinnen profitieren Klein und Groß von diesen gemeinsamen Trainingseinheiten.

Dressurlehrgang und Kartmeisterschaft

Am 9-10.02.2019 fand auf Hof Krottenthal der Lehrgang bei der Dressurreiterin Antonia Gaillinger statt. Sie hat vielen Mädels im Bereich Dressur Hilfreiche und Wertvolle Tipps gegeben, die sie mit ihren Pferden anwenden können. Am Samstag Abend konnten alle den ersten gemeinsamen Lehrgang Tag bei der alljährlichen Kartmeisterschaft aus klingen lassen. Wir bedanken uns alle sehr herzlich bei Antonia für die zahlreichen Tipps und für deine Zeit und freuen uns schon auf nächstes Jahr.


 

Lehrgang bei Sonja Oesterle

Am Wochenende vom 26.-27.1 fand in Krottenthal der alljährliche Dressur- und Springlehrgang von den Klassen E-M bei Sonja oesterle statt. Sie ist sowohl Pferdewirtschaftsmeisterin als auch erfolgreiche Tunierreiterin bis zur schweren Klasse in der Dressur und im Springen. Die Dressurarbeit erfolgte einzeln am Samstag Vormittag sowie Sonntag Nachmittag. Das Springtraining fand Samstag Nachmittag und Sonntag Vormittag jeweils in Dreiergruppen statt. 

Außerdem war es möglich nur an einem Tag teilzunehmen. Um den ersten Kurstag noch gemütlich ausklingen zu lassen gingen alle zusammen nach Frontenhausen zum Portofino zum Essen.


„Das ist schon immer ein ganz besonderes Erlebnis!“ Mit diesem Resumée kamen Kathrin und Alex auch dieses Jahr von einem großartigen Turnierwochenende in Leipzig zurück. Bereits zum 22. Mal war die Leipziger Messe Veranstaltungsort der bekannten PARTNER Pferd und schuf einmal mehr Welt-Cup Atmosphäre vom Feinsten. Bekannte Größen des internationalen Springsports wie Christian Ahlmann, Marcus Ehning, Lorenzo de Luca, Martin Fuchs – um nur einige von ihnen zu nennen – bestückten einmal mehr die Starterlisten des Spektakels in der größten sächsischen Stadt. Shoppingtechnisch ließ die große Messe das Herz eines jeden Reitsportfans höher schlagen. Am Samstagabend stand ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: Das Barriere-S-Springen. Gegen namhafte Konkurrenz wie Marco Kutscher, Dennis Lynch oder Hans-Dieter Dreher gingen auch Kathrin und Carlotta an den Start und schlugen sich spitzenmäßig. Die beiden zeigten wieder einmal was für ein eingespieltes Team sie inzwischen in dieser Disziplin sind und platzierten sich an zehnter Stelle in dieser Springprüfung- dem Kolibri Preis von Leipzig!Neben den Springen für die Profis des Reitsports wurde auch wieder die SPOOKS-Amateur-Trophy ausgetragen. Alex und ihre Charisma trugen sich dieses Jahr auf die Starterliste ein. In der Small-Tour über 1,15 m stellten die beiden ihr Können unter Beweis und lieferten super Runden ab.Neben den sportlichen Erfahrungen und Erfolgen wurden auch dieses Jahr wieder fleißig Autogramme und Bilder von und mit den Reitern und Pferden der Weltspitze gesammelt. Nach einem aufregenden Wochenende auf einem super Turnier, das mit dem Sieg von Christian Ahlmann und Caribis Z im Großen Preis gekrönt wurde, ging´s am Sonntagabend gut gelaunt wieder zurück in den heimischen Stall nach Krottenthal.


Dressurlehrgang mit Daniela Waxenberger

Am 12. und 13. Januar fand auf der Pferdesportanlage Hof Krottenthal ein Dressurlehrgang mit Dani Waxenberger statt. Sie ist eine Pferdewirtschaftsmeisterin aus München und unterrichtet von der Leistungsklasse E bis L auf Kandare.
Dani Waxenberger schafft es bei ihrem Unterricht innerhalb kürzester Zeit sich auf Reiter und Pferd einzustellen und arbeiten mit gezielten Übungen an der zuvor besprochen Problemstellung. Dabei wird die Durchführung und Wirkung jeder Übung genau von ihr erklärt. Das macht die Umsetzung für den Reiter einfach und erste Erfolge waren bereits nach den 2 Tagen spürbar. Zusammenfassend ist der Lehrgang von Dani Waxenberger nicht nur lehrreich sondern auch das reinste Vergnügen.


 

 

 

 

Krottenthal, den 7.1.2019

 

 

 

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung PPSG Krottenthal e.V.

 

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

am Montag, den 11.2.2019  um 19 Uhr findet im Stüberl die Jahreshauptversammlung

 

der PPSG Krottenthal statt.

 

 Über eine zahlreiche Teilnahme aller Mitglieder würden wir uns sehr freuen.

 


Tagesordnung:

 

1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung

 

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

3. Genehmigung Tagesordnung durch die Mitgliederversammlung

 

4.         a. Bericht des 2.Vorstandes über Tätigkeiten und Vereinsarbeit

 

b. Bericht des Kassenwarts

 

c. Datenschutzverordnung

 

5. Entlastung des Vorstandes

 

6. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft

 

7. Pressearbeit und Internet

 

8. Besprechung LKW, Vereinshänger und Bahnplaner, sonst. Anschaffungen und Vereinskleidung

 

8. Jahresvorschau 2019

 

9. Wünsche und Anträge

 


Mit reiterlichen Grüßen
Eure Vorstandschaft

 


9.-10.Februar

Dressurkurs mit Antonia Gaillinger
Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreiche Turnierreiterin bis zur höchsten Klasse!
Der Dressurunterricht erfolgt einzeln den Samstag ab Mittag und den ganzen Sonntag! Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Die Lehrgangsgebühr pro Pferd und Reiter liegt bei 80 €, für Nichtmitglieder der PPSG Krottenthal bei 100€.
Es kann jeder teilnehmen – jedes Niveau-auch Nichtmitglieder oder Dressurreiter aus der Umgebung mit eigenem Pferd !
Bitte in die Anmeldeliste vorm Stüberl eintragen oder per Email!


Jetzt anmelden und in die Liste vor dem Stüberl eintragen!

 


Dressur- und Springkurs bei Sonja Oesterle

26.und 27. Januar2019

Wie jedes Jahr findet auf Hof Krottenthal ein Dressur- undSpringlehrgang jeweils für die Klassen E bis M statt. Die Kursleitung übernimmtSonja Oesterle,Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreiche Turnierreiterin bis S Dressur &Springen!Der Dressurunterricht erfolgt einzelnam Samstag Vormittag und Sonntag Nachmittag, für die Springreiter sind amSamstag Nachmittag und Sonntag VormittagDreiergruppen vorgesehen. DieLehrgangsgebühr pro Pferd und Reiter liegt für jede Disziplin bei 80€, fürNichtmitglieder 100€.Es kann auch an nur einem Tag teilgenommen werden.Am Samstagabend 19.00 Uhr gehenwir alle zusammen nach Frontenhausen ins Portofino zum Essen.


12.-13.1.2019

Dressurlehrgang mit Daniela Waxenberger

Auch dieses Jahr findet auf Hof Krottenthal ein Dressurreitertag jeweils für die Klassen E bis M statt. Die Kursleitung übernimmt Dani Waxenberger, Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreiche Turnierreiterin & Bundeschampionatsreiterin!
Der Dressurunterricht erfolgt einzeln Samstag Nachmittags und Sonntag Vormittags!  Die Lehrgangsgebühr pro Pferd und Reiter liegt bei 80 €, für Nichtmitglieder bei 100€
Es kann jeder teilnehmen -auch Nichtmitglieder !
Bitte in die Anmeldeliste vorm Stüberl eintragen!


Wir wünschen euch allen einen

Gutes Neues Jahr 2019

mit viel Spass, Gesundheit und Freude an euren Pferden.

Viel Glück im Stall und alles was ihr euch wünscht!

Lilli und Kathrin Nöhbauer