News 2017


Weihnachtsfeier in Krottenthal am 2.12.2017

Pünktlich zum ersten Advent wurde auch auf Hof Krottenthal die
Vorweihnachtszeit eingeläutet. Die Weihnachtsfeier fand dieses Jahr
nicht wie bisher im Gasthaus Räucherhansl statt, sondern erstmals in der
hofeigenen Reithalle gemeinsam mit den Voltigierern.
Bereits am Vormittag des 2. Dezembers gaben die fleißigen Helfer ihr
Bestes und verwandelten die 20 mal 40 Meter große Halle in einen kleinen
Christkindlmarkt. Bänke und Tische wurden geschleppt und dekoriert, der
Tisch für die Wichtel- und Versteigerungspäckchen hergerichtet, die Bar,
der Crêpes-Stand, sowie die anderen Verkaufsstände aufgebaut und zu
guter Letzt natürlich noch der Weihnachtsbaum geschmückt. Um 14.30 Uhr
wurden die Tore dann für die Zuschauer geöffnet. Das Schauprogramm wurde
anschließend mit einer  Aufführung der ersten Voltigiergruppe eröffnet.
Auf der Haflingerstute Dalia zeigten die Jüngsten unter der Anleitung
ihrer Trainerin Hilke eine tolle Vorstellung. Nach der Versteigerung der
ersten Weihnachtspäcken, bei der eifrig mitgeboten wurde, präsentierten
die etwas größeren Voltigierer ihre Aufführung. 
Dann wartete eine kleine Überraschung: Nachdem das Holzpferd Harald
witterungsbedingt eine kleine Zwangspause einlegen muss, wird er nun von
Henriette vertreten werden. Sie wird der Voltigiergruppe künftig ihren
Holzrücken für Übungen bereit stellen.
Es wäre keine richtige Weihnachtsfeier gewesen, wenn nicht auch der
Nikolaus noch auf einen kleinen Abstecher vorbeigeschaut hätte. Er lobte
die Reiter und Voltigierer für die tollen Fortschritte im vergangenen
Jahr und belohnte jeden mit einem kleinen Schokonikolaus und einem
Wichtelgeschenk. Im Anschluss wurden noch einmal Päckchen versteigert.
Es wurden wieder fleißig Gebote angegeben und gesteigert was das Zeug
hielt.
Für das leibliche Wohl sorgten in diesem Jahr der Crêpes-Stand und die
Kaffee- und Glühweinbar, sowie Plätzchen und Stollen. Trotz der
winterlichen Temperaturen war es eine gelungene Feier zum Auftakt in die
Adventszeit.


Jetzt anmelden!!! Neu!!!

 Reitabzeichen-Kurs in den Weihnachtsferien mit oder ohne Prüfung!

3 Tägiger Kurs von 2.-4.1.2018 von 8.00-13.00 mit Prüfung am 4.1.2018 um 14 Uhr!

Kosten für den Kurs: 150.- , Prüfungen werden extra abgerechnet!

 


Alle sind herzlich eingeladen!


Von Donnerstag bis Sonntag waren Kathrin und Alex nach Wien gereist, um auf der gigantischen Reitsportanlage Magna Racino einige Springwettbewerbe zu bestreiten. Als Fanclub waren Frau Nöhbauer, Ute, Felina, Sandra, Michi, Evi und natürlich Lilli mit von der Partie.Ihre erste Runde in einem A-Springen am Freitag meisterte Alex souverän mit einem fehlerfreien Ritt und sicherte sich damit auf Charisma eine Schleife für den vierten Platz. Auch am Samstag zeigten die beiden in einem A** wieder eine solide Leistung und konnten sich erneut auf Rang vier einreihen.Kathrin ging mit Silvana dreimal an den Start, aber leider verhinderten hier jeweils kleinere Fehler eine Platzierung.Die noch recht junge Carlotta absolvierte am Freitag und Samstag spät abends noch ihre Parcourse, wobei sie im M eine schöne, fehlerfreie Runde zeigte, aber zeitlich leider nicht mehr in die Platzierung hineinrutschte. In ihrem ersten Hallenspringen der Klasse S hatte sie zwei Abwürfe, meisterte die restlichen Sprünge aber tadellos.Zwischen den einzelnen Springprüfungen nutzten die Krottenthaler Mädels die Gelegenheit, sich die österreichische Hauptstadt etwas genauer anzuschauen und verbrachten so einige Zeit in der Spanischen Hofreitschule, beim Bummeln in der Kärntner Straße mit dem berühmten Stephans Dom und am Sisi-Schloss Schönbrunn inklusive Zoo.


Am vergangenen Donnerstag machten sich Kathrin und Julia gemeinsam mit
den Pferden Silvana, Carlotta und Jimmy Choo auf den Weg nach Eicherloh
zum ersten Hallenturnier der Wintersaison. Mit einer blitzschnellen und
fehlerfreien Runde konnten Kathrin und Silvana wieder einmal auf sich
aufmerksam machen und gewannen die erste Abteilung des L-Springens.
Julia und Jimmy Choo gingen in der gleichen Prüfung an den Start und
lieferten eine gute Vorstellung ab. Trotz eines Hindernisfehlers
sicherten sie sich den siebten Rang in der zweiten Abteilung. Kathrin
und Carlotta hatten für das M*- Springen genannt. Während sie am
Donnerstag noch einen Abwurf verbuchen mussten, überwanden das Paar am
Samstag einen weiteren Parcours über 1.25 Meter souverän und sicherte
sich die blaue Schleife für Rang vier in der vierten Abteilung in einem
stark besetzten Starterfeld. So kann die Hallensaison weitergehen!


Reitturnier in Pfarrkirchen 14.-15.10.2017

Am Samstag ging es für einige Krottenthaler Reitschüler aufs Turnier auf der schönen Anlage der Familie Heller.
Bei Sonnenschein und wunderschönen Kuchenbuffet ging es mit einem Dressur Reiter Wettbewerb los. In der ersten Abteilung konnten sich Stella Ringelstetter und Nougat mit einer Wertnote von 6,7 auf Rand drei platzieren. Lara Schröger eritt mit Amorino einen tollen fünften Platz.
In der zweiten Abteilung wurde Nina Hägelsperger und Amorino auf Rang drei platziert und Lea Schratzenstaller konnte sich mit Gulliver einen spitzen fünften Platz sichern.
Der Sieg der letzten Abteilung ging mit der Wertnote von 7,4 an Natalie Stumpf und Nougat. Amorino trug auch in dieser Abteilung seine Reiterin Patricia Seen zu einer Platzierung auf Rang drei.
Danach ging es mit der Prüfung für die Dressurreiter weiter. Mit 7,0 konnten sich Stella Ringelstetter und Nougat die silberne Schleife für den zweiten Platz erreiten. Dicht gefolgt von Felina Ganzert, die mit Unkenelfe einen tollen dritten Platz belegte.

Am Sonntag stand im Zeichen der Sprünge. Und gleich zu Beginn des Tages ging die erste Schleife nach Krottenthal. Den Springreiter Wettbewerb konnten Natascha Sommer und Krottenthal's Unabel mit 8,2 für sich entscheiden. Lara Schubert landete mit Schulpferd Camillo auf Platz drei ( Wertnote 7,4), gefolgt von Laura Winterstetter, die Clare zum ersten mal vorstellte und 7,3 erritt. Eine weitere Platzierung mit Rang sieben ging an Felina Ganzert und ihrer Stute Aletta, direkt dahinter kam Amorino und Stella Ringelstetter.
Die nächste Prüfung wurde eine Stilspringprüfung der Klasse E ausgetragen. Auch hier ging die goldene Schleife nach Krottenthal. Mit einem Start Ziel Sieg und der Wertnote 7,8 erhielten Verena Butz und ihre Lolita die goldene Schleife. Die silberne Schleife eritten sich Natascha Sommer und Unabel mit 7,6. Auf Platz vier reihten sich Lara Schubert und Camillo ein, gefolgt von Caro Weiss und Arissima auf Platz sechs.
Die goldene Schleife der dritten Prüfung des Tages, einer Springprüfung der Klasse E ging gleich nochmal an Lolita und Verena Butz. Eine weitere fehlerfreie Runde drehten Lara Schubert und Camillo und wurden mit einem tollen siebten Platz belohnt.
Insgesamt können wir sehr zufrieden sein mit unseren Pferden und Reitern an diesem schönen Wochenende. Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.
Vielen Dank an den Veranstalter, es war ein gut organisiertes Turnier mit wundervoller Atmosphäre. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder.

Weitere Bilder folgen!


6.-8.10.2017 Reitturnier  Ranshofen II

Auch das zweite Wochenende hielt wieder viele Schleifen für die
krottenthaler Reiterinnen bereit. Laura sicherte sich im A**- Springen
6,9 auf ihrem Mentos den 9. Platz. Caro überzeugte in der
Einlaufspringprüfung über 80 cm  mit einer Null-Fehler-Runde. Auf
Unkenelfe holte sie zweimal die Schleife für Rang vier in der
A*-Dressur. Miriam und Carion kamen sowohl in der Prüfungn über 80 cm,
als auch über 90 cm fehlerfrei ins Ziel. Im Sattel von Chioma platzierte
sie sich in der A*- Dressur zweimal auf dem Silberrang und in der
L-Dressur auf dem dritten Rang.
Alex und ihre Charisma gewannen ein L-Springen für R1 Reiter mit der
Wertnote 8,0. In einem weiteren R1-L-Springen setzten sie sich mit der
schnellsten Nullrunde an die Spitze.
Auf Caligula zeigte sie im A**- Springen ebenfalls gute Runden. Julia
und Jimmy kamen im A**- Springen auf den zwölften Platz. Im L-Springen
lieferte das Paar schöne Runden ab, leider verhinderten hier
Hindernisfehler eine Platzierung. Chefin Kathrin ging dieses Wochenende
selbst nicht an den Start. Trotz des teils regnerischen Wetters waren
die Bedingungen absolut optimal und so fuhren wir zufrieden und mit
vielen neuen Erfahrungen wieder nach Hause.


Vereinsmeisterschaft

 ....am Dienstag, den 3.Oktober fand auf der Reitanlage in Krottenthal die Vereinsmeisterschaft und somit unser HK- Turnier statt.

Hier der Bericht und die Fotos :-)

Während andere am 3. Oktober den letzten Wiesntag ausnutzen, fand auf
Hof Krottenthal ein mindest ebenso großes Event statt - die
krottenthaler Vereinsmeisterschaft. Das Programm umfasste auch in diesem
Jahr wieder diverse Prüfungen. Je nach Könnenstufe konnten sich die
Vereinsmitglieder im Einfachen sowie in einen Senioren
Reiterwettbewerb, in E- und A-Dressur, Springreiter-Wettbewerb sowie im
E- und
A-Springen messen. Als Richter waren in diesem Jahr Juliane Stöckl und
Barbara Dendorfer zu Gast, die aufmerksam über die gezeigten Leistungen
wachten und diese im Anschluss fair und mit der nötigen Fachkenntnis
beurteilten. Alle ambitionierten Reiterinnen erhielten ebenso Tipps zum
Training und wie sie sich künftig noch verbessern können. Dieses Resümee
macht die Vereinsmeisterschaften für die reiterliche Ausbildung der
Teilnehmer besonders wertvoll.  Der anschließende
Geschicklichkeitswettbewerb lockerte die Prüfungsatmosphäre noch einmal
auf und sorgte
für jede Menge Spaß und Spannung. Nach der Siegerehrung wurden bei
Prosecco, Kaffee und Kuchen die tollen Erfolge gefeiert.

Hier die Ergebnisse:

Einfacher Reiter-WB
Abteilung 1
1. Stella Ringlstetter auf Nougat 7,0
2. Natalie Stumpf auf Johvana 6,8
3. Eva Schratzenstaller auf Mary Poppins 6,7
3. Lea Schratzenstaller auf Gulliver 6,7

Abteilung 2
1. Anna Jonrich auf Mäx 7,0
2. Julia Kersxher auf Jacky 6,8
2. Lena Seidl auf Amorino 6,8

3. Abteilung
1. Steffi Obermeier auf Mary Poppins 6,6
1. Laura Steinberger auf Caretellissimo 6,6
1. Annika Garbe auf Amorino 6,6

4. Abteilung
1. Sophia Wimmer auf Mäx 6,8
2. Eva Röhm auf Sternchen 6,6
3. Sophia Staudinger 6,6

E-Dressur
1. Lara Schubert auf Nougat 7,5
2. Lea Schratzenstaller auf Gulliver 7,1
2. Stella Ringlstetter auf Nougat 7,1
4. Rebecca Tuthill auf Johvana 7,0
5. Felina Ganzert auf Unkenelfe 6,9
6. Eva Schratzenstaller auf Mary Poppins 6,6
7. Laura Steinberger auf Caretellissimo 6,2

A-Dressur
1. Natascha Sommer auf Unkenelfe 7,6
2. Miriam Beinhard auf Chioma 7,0
3. Caro Weiss auf Little Checker Jun. 6,8
4. Felina Ganzert auf Unkenelfe 6,7

Springreiter-WB
1. Laura Winterstetter auf Clare 7,5
2. Stella Ringlstetter auf Dalia 7,0
2. Felina Ganzert auf Aletta 7,0

E-Springen
1. Lara Schubert auf Camillo 7,7
2. Felina Ganzert auf Aletta 7,2
2. Stella Ringlstetter auf Dalia 7,2
4. Laura Winterstetter auf Clare 6,5

A-Springen
1. Laura Winterstetter auf Mentos 7,7
2. Lara Schubert auf Camillo 7,4
2. Verena Butz auf Lolita 7,4
4. Alex Gruner auf Caligula 7,3
5. Miriam Beinhard auf Maxl 7,0
6. Caro Weiss auf Arissima 6,7
7. Natascha Sommer auf Cabrisco 6,7

Geschicklichkeit:
Kinder:
1. Felina Ganzert
2. Laura Winterstetter
3. Natalie Stumpf
4. Simon Kerscher
5. Julia Kerscher
6. Eva Schratzenstaller
7. Stella Ringlstetter
8. Lea Schratzenstaller
9. Lena Seidl
10. Lilli Nöhbauer
11. Steffi Obermeier
12. Annika Garbe
13. Anna Jomrich
14. Lana Jukicic

Halbwüchsige:
1. Natascha Sommer
2. Laura Steinberger
3. Lara Schubert
4. Rebecca Tuthill

Senioren:
1. Miriam Beinhard
2. Kathrin Nöhbauer
3. Alex Gruber
4. Verena Butz
5. Caro Weiss
6. Lena Mama
6. Nicole Ringlstetter

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!


29.9.-1.10.2017 Ranshofen zum ersten

Zum Abschluss der Freiluftsaison waren die Krottenthaler noch einmal
nach Ranshofen zur Reitanlage des RC Hofingers gereist.
Dort waren sie am ersten Wochenende in Dressur- und Springprüfungen von
der Klasse E bis M* vertreten. Nach dem alle 15 Pferde zufrieden ihre
Boxen bezogen hatten, gings am Freitagmorgen mit dem Schleifensammeln
los. Kathrin holte sowohl mit Heino als auch mit All my Loving den Sieg
in der Jungpferdeprüfung Kl. L. Im M*-Springen platzierte sie sich auf
Rang sieben mit Choco Blue. Julia und Kiwara holten sich in der
Einlaufprüfung über 90 cm mit einem fehlerfreien Ritt eine Schleife. In
der Springprüfung der Klasse A** setzten sich Julia und Jimmy Choo mit
einem schnellen Null-Fehler-Ritt an die Spitze der Ergebnisliste.
Alexandra und Charisma nahmen im L-Springen für R1-Reiter die silberne
Schleife mit nach Hause. Miriam und Gyriac landeten in der selben
Prüfung auf dem Reserverang. Natascha vertrat die PPSG Krottenthal im
Dressurviereck und entschied die Dressurreiter A auf Unkenelfe für sich.
Am Samstag holte Miriam mit Carlotta297  eine Schleife im Einlaufspringen
über 80 cm. Mit dem erst vierjährigen Carion zeigte sie hier ebenfalls
eine tolle Runde auf dessen ersten Turnier. Julia und Kiwara platzierten
sich an zweiter Stelle im A*-Springen. Alexandra und Caligula landeten
hier mit der Note 6,9 auf Platz neun. Im L-Stilspringen holten sich
Julia und Jimmy Choo den Sieg mit einer Wertnote von 8,0. Natascha
vertrat Krottenthal wieder auf dem Dressurplatz und schnappte sich in
der A-Dressur die Schleife für Platz fünf mit der Wertnote 6,6. Mit
Unabell sicherte sie sich sowohl im Ponyspringen als auch in der
Dressurpferde A den zweiten Platz. Kathrin ging Samstags mit ihren
Pferden nicht an den Start, da sie auf einen Geburtstag eingeladen war.
Die Pferde genossen daher einen Tag mit leichter Dressurarbeit,
Spazieren gehen und grasen.

Sonntags gab es dann auch noch mal Erfolge
für die Krottenthaler Reiterinnen zu feiern. Kathrin und Heino
platzierten sich in der Springpferdeprüfung Kl. L mit der Wertnote 7,8
auf Rang zwei, Loving folgt mit 7,6 auf Rang Fünf. Mit Atlanta verpasste Kathrin im L-Springen um nur wenige Hundertstel den Sieg und landete auf dem Silberrang. Alexandra und
Charisma durften sich im A**-Springen die Schleife für den dritten Platz
anstecken lassen. Miriam und Gyriac kamen in der gleichen Prüfung auf
Platz sieben. Natascha holte sich auf Unkenelfe ihre erste
L-Dressur-Schleife - für den dritten Platz.

Nach diesem ersten
erfolgreichen Wochenende schauen wir gespannt auf nächstes Wochenende.


1.-3.9.2017 Verbandsmeisterschaft Niederbayern - Oberpfalz

Laura Winterstetter holt Bronzemedallie

Am ersten Septemberwochenende wurden in Aufroth auf der Reitanlage des Reitclubs Straubing  die  Verbandsmeisterschaften Niederbayern/ Oberpfalz im Springen ausgetragen. Wie jedes Jahr waren auch heuer wieder die Turnierreiter von Hof Krottenthal mit mehreren Pferden vertreten. Leider meinte es der heilige Petrus  wettermäßig nicht besonders gut und so mussten einige Springen auf Grund der starken Regenfälle in die Reithalle verlegt werden. In einer Stilspringprüfung der Klasse A* belegte Miriam Beinhart mit ihrem Pferd Gyriac den dritten Platz. Melanie Aich stellte ihren erst fünfjährigen Captain Jack Sparrow vor und belegte den siebten Platz. Laura Winterstetter, die sich im letzten Jahr einen Platz im Regionalkader Niederbayern/Oberpfalz Pony Springen sichern konnte, nutze die Prüfung mit ihrem Mentos als Warm-Up für die Meisterschaften und konnte sich gleich auf Rang acht behaupten. Chefin Kathrin Nöhbauer ging in einer Springpferdeprüfung Kl. A** mit dem noch unerfahrenen Heino an den Start und nahm eine weiße Schleife für Rang drei mit nach Hause. Samstags legten Kathrin Nöhbauer und Heino noch einmal nach und platzierten sich in der Springpferdeprüfung Kl. A* auf dem Silberrang. Ebenso war für diesen Tag die erste Qualifikationsprüfung für die Tour „Pony Groß“ ausgeschrieben. Laura Winterstetter stellte in dem Parcours auf A*-Niveau mit ihrem Pony Mentos ihr Können unter Beweis und blieb fehlerfrei. In der Stilwertung erhielt das Paar eine Note von 7,5, was den vierten Platz in dieser Prüfung bedeutete. Sonntags wurde das Team Krottenthal noch einmal von Laura Winterstetter vertreten, die sich mit ihrer Leistung vom Vortag Hoffnung auf eine Medaille machen durfte. In der Finalprüfung der Großen Pony-Tour, einem Pony-A**-Springen, blieb sie mit Mentos im Grundumlauf erneut fehlerfrei und qualifizierte sich somit fürs Stechen. Dieses konnte sie im Endklassement auf dem dritten Rang beenden. Für die Gesamtrechnung der Meisterschaft bedeuteten die beiden Platzierungen ebenfalls Platz drei und somit durfte sich Laura auf ihren zweiten Verbandsmeisterschaften über die wohlverdiente Bronzemedaille freuen.


Abzeichenprüfung am 24.8.2017

Auch diese Woche fand auf Hof Krottenthal wieder ein Abzeichenlehrgang statt. Vom 21. bis zum 24. August wurden auch diesmal wieder mehrere Reitschüler auf die Reitabzeichen vier, fünf, sieben und neun, sowie den Basispass vorbereitet.

Im täglichen Theorieunterricht ging Kursleiterin Kathrin Nöhbauer zunächst den benötigten Theoriestoff durch und klärte alle aufkommenden Fragen in der Gruppe. Im Anschluss standen Reitstunden auf dem Programm, in denen die für die Prüfung benötigten Parcours und  Dressuraufgaben eingeübt und verbessert wurden. Während dem Reitunterricht, der in Kleingruppen stattfand, hatten die restlichen Reitschüler noch einmal Zeit den Theoriestoff zu verinnerlichen und sich gegenseitig abzufragen.

Nach dieser dementsprechend guten Vorbereitung stand einer gelungenen Prüfung am 24. August nichts mehr im Wege. Einmal mehr haben Frau Stadler und Frau Popp die Reise auf sich genommen, um auf Hof Krottenthal mit der gewohnten Routine die Prüfungen abzunehmen und im Anschluss die Urkunden zu verteilen. Die bestandenen Abzeichen wurden bei Kaffee, Kuchen und Prosecco gebührend gefeiert.

Folgende Prüflinge legten ein Reitabzeichen ab:

Reitabzeichen 9: Eva Röhm

                              Sophia Staudinger

                              Selma Weißenbek

Reitabzeichen 7:  Pia Weißenbek

Basispass :            Pia Weißenbek

                               Hannah Hoffmeister

                                Laura Karnoll

Reitabzeichen 5:  Chantal Seegis

                                Hannah Hoffmeister

                                Laura Karnoll

                                Anke Krumsdorf

Reitabzeichen 4:  Dietrun Laube

                                 Laura Winterstetter

                                Felina Ganzert

                                Verena Neumann

                                Julia Hirschberger

                                Paulina von Wulffen

 

Ebenso bot Hof Krottenthal die Möglichkeit, ein Longierabzeichen abzulegen. Der Vorbereitungslehrgang fand unter der Leitung von Ute Ganzert statt und bereitete Julia-Katharina Janker, Felina Ganzert und Julia Menacher umfassend auf eine erfolgreiche Prüfung vor. Den Lehrgang zum Voltigierabzeichen leitete wieder einmal in bewährter Manier Hilke Laube. Mit der üblichen Begeisterung waren Franziska Wenninger, Finja Gerhofer, Neela Gerhofer, Marie Stockinger, Emilia Wolf, Wilhelm Thilo Laube, Carla Schratzenstaller, Charlotte Laube, Luisa Müller und Amelie Ziegler dabei und legten erfolgreich ihr Abzeichen ab. Herzlichen Glückwunsch an alle zur bestandenen Prüfung!


Im Rahmen eines Reitkurses vom 14. bis zum 17. August wurden auf Hof Krottenthal wieder Prüflinge auf Basis- und Reiterpasses sowie auf die Reitabzeichen neun, sieben, vier und fünf vorbereitet.

Mit jeweils 2 Stunden täglicher Theorie erhielten die Kursteilnehmerinnen fundierte Kenntnisse unter anderem über die Pferdehaltung und -pflege, das deutsche Reitsport-System und grundlegende reiterliche Fertigkeiten und konnten letztere im täglichen Praxisbezug auf dem Pferderücken festigen.

Der Springunterricht fand auf dem Außensandplatz statt. Nach einer gemeinsamen Parcousbesprechung, wurde anschließend in kleinen Gruppen für die jeweilige Prüfung trainiert.

Kursleiterin Kathrin Nöhbauer achtete während des gesamten Kurses genau auf die Zusammenstellung von Reiter und Pferd, um eine möglichst harmonische und abgestimmte Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Die Dressuraufgaben für die jeweiligen Reitabzeichen wurden einzeln, oder in der Abteilung in der Reithalle unter Prüfungssituation geprobt, um die Reitschüler möglichst gut auf die Prüfung vorzubereiten.

So gut vorbereitet stand der Prüfung 18 August nichts mehr im Wege. .

Die Prüfung wurde von Frau Stadler und Frau Popp abgenommen, die es wie immer gut verstanden, den natürlicherweise aufgeregten Prüflingen mit Ruhe und Ermutigung zur Selbstsicherheit zu begegnen, sodass alle Teilnehmer ihr Reitabzeichen mit Bravour meisterten.

Der Basispass wurde abgelegt von   Sophia Birke, Steffi Obermeier, Ava Ferch, Edda Jaberg, Laurena Wagner, Thomas Strasser, Leonie Assmann, Isabell Stöger und Charlotte Thiel. Die Prüfung zum Reiterpass bestanden Natalie Stumpf, Sophia Birke und Steffi Obermeier

Das Reitabzeichen neun meisterte Sophia Wimmer, das Reitabzeichen sieben wurde von Laurena Wagner abgelegt. Zum Reitabzeichen fünf dürfen wir Ava Ferch, Charlotte Thiel, Thomas Strasser, Edda Jaberg, Leonie Assmann und Isabell Stöger gratulieren. Über das Reitabzeichen vier durften sich Julia Schuhmacher, Sonja Fischer und Katharina Hehle freuen.

Bei der Vergabe der Urkunden betonten Frau Stadler und Frau Popp  noch einmal die Tatsache, dass jeder sein Reitabzeichen bestanden hat und mit welch guter Organisation dieses auf Hof Krottenthal immer abläuft. Die bestandenen Abzeichen wurden bei Prosecco, Kaffee und Kuchen ausgiebig gefeiert. Wir gratulieren allen zu bestandenen Prüfung!

 


Am Samstagvormittag ging es für Kathrin, Michi, Lilli, Alex und Caro mit den Pferden Choco Blue, Carlotta, Atlanta, Heino und Charisma zu einem für uns ,,Kurztripp“ nach Ranshofen auf die Reitanlage Hofinger.
Alex und Charisma legten mit einer Stilistisch schönen Runde vor und belegten mit einer Wertnote von 7,0 den vierten Platz über 115cm.
Kathrin zeigte mit Heino und Atlanta ebenfalls harmonische Runden in der Springprüfung der Klasse L.
Im M* konnte sich Kathrin gleich zweimal schöne Schleifen erreiten. Choco landete mit einer fehlerfreien Runde auf Rang drei, direkt gefolgt und ebenfalls fehlerfrei von Carlotta.
Wir bedanken uns bei dem Veranstalter für dieses schöne Turnier und freuen uns schon auf den Herbst wenn wir wieder an zwei Wochenenden wieder um die Wette reiten dürfen.


Reitturnier Kirchstockach 3.-13. August 2017

Endlich ist es wieder soweit - das Reitturnier der PSG Schweizer Hof in Kirchstockach steht vor der Tür.Wie jedes Jahr sind die Krottenthaler auch heuer wieder in zahlreichen Prüfungen vertreten und gehen mit Feuereifer um die begehrten Schleifen ins Rennen.

Donnerstag: Nachdem am Mittwoch endgültig alle Pferde ihre Boxen bezogen hatten und  auch schon einmal auf dem Turnierplatz geritten worden waren, steht mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A* der Turnierauftakt an.

Caligula und Air Force White platzieren sich jeweils unter dem Sattel von Kathrin mit den Wertnoten 8,1 und 8,0 auf dem fünften und achten Rang. Viva Mare und Heino zeigen in dieser Prüfung unter Miriam ebenfalls jeweils gute Runden.

Im darauffolgenden L-Springen verbuchen Kathrin und Atlanta den Sieg in der zweiten Abteilung für sich, All my Loving platziert sich mit Kathrin auf Rang neun.

Um 14:40 gehen Kathrin und Silvana in einem M*-Springen an den Start und holen mit einer schnellen Null-Fehler-Runde eine blaue Schleife für Rang vier in Abteilung eins.

Im Anschluss sichern sich Felina und Amorino im Springreiterwettbewerb den 14. Platz mit der Wertnote 7,3. Im Dressurreiter-WB reihen sich die beiden mit bder WN 7,2 auf dem vierten Rang ein.

Zum krönenden Abschluss des ersten Turniertages entscheiden Miriam und Gyriac die zweite Abteilung des A**-Springens mit einer schnellen, fehlerfreien Runde zu ihren Gunsten.

Freitag: Auch heute beginnt der Tag mit einer Prüfung für den Springpferdenachwuchs. In der Springpferdeprüfung Kl. A** präsentiert sich Heino unter Kathrin von seiner besten Seite und platziert sich mit der Wertnote 7,8 auf Platz fünf.

Im nachfolgenden Stil-L-Springen erreichen Miriam und Gyriac ebenfalls mit der Note 7,8 den vierten Platz. Julia und Jimmy Choo rutschen in derselben Prüfung leider auf den Reserverang.

Im Punkte M*-Springen zeigten Kathrin und Choco Blue eine gute Runde. Leider fehlte ihnen das Glück am letzten Sprung und so fiel der Joker, was die beiden die Platzierung kostete. Allle anderen Pferde wurden heute nur außerhalb des Turniers bewegt.

Samstag: Heute startete der Tag mit einer Punktespringprüfung der Klasse L, die für Kathrin und All my Loving einen vierten Platz in Abteilung zwei bereit hält. Alexandra und Charisma erringen hier eine grüne Schleife für Platz sieben in Abteilung zwei. Ebenfalls eine grüne Schleife gibt es für Julia und Jimmy Choo. Die beiden reihen sich auf Platz acht in Abteilung eins ein.

Im darauffolgenden A*-Glücksspringen begeistern Alexandra Gruber auf Caligula, Laura Winterstetter auf Mentos, sowie Miriam Beinhard auf Heino mit durchwegs guten Runden. Das Highlight des Tages steht um 15.15 Uhr auf dem Programm - eine Punktespringprüfung der Klasse S mit Joker, ausgeschrieben nur für Amozonen. Kathrin hatte für diese Prüfung sowohl Carlotta als auch Choco Blue genannt. Beide Pferde präsentieren sich von ihrer Schokoladenseite und so sichert sich Kathrin gleich mit Beiden eine Platzierung. Für Carlotta bedeutet das ihre allererste S-Schleife! Nach so einem erfolgreichen Tag steht am Abend gemütliches Zusammensitzen und Grillen auf dem Plan.

Sonntag: Hoch motiviert starten die Krottenthaler auch heute wieder in den Tag - den letzten Turniertag des ersten Wochenendes.Im M*-Springen gehen Kathrin und Silvana an den Start. Die beiden machen mit einer guten, schnellen Runde auf sich aufmerksam, leider verhindert ein Fehler die Platzierung.

Im A**-Stilspringen liefern Laura und Mentos eine ordentliche Runde ab. Julia und Jimmy Choo rangieren mit der Wertnote 7,6 auf Platz sechs in Abteilung eins ein. Alexandra und Charisma platzieren sich in der zweiten Abteilung ebenfalls auf Rang sechs mit der Wertnote 7,2.

Das erste Turnierwochenende geht mit schönen Erfolgen für alle Krottenthaler Reiterinnen zu Ende. Ein Großteil unserer Youngster macht sich heute Nachmittag dann auf den wohlverdienten Heimweg, so dass am zweiten Wochenende fast nur noch unsere Routiniers an den Start gehen.Diese haben morgen erst einmal einen entspannten Verwöhntag vor sich, bevor es am Dinestag dann hoffentlich in Topform wieder weitergeht.

Dienstag : In alter Frische starten die Krottenthaler Damen heute in das zweite
Turnierwochenende. Im L-Springen gehen Kathrin und Atlanta an den Start.
Sie überzeugen mit einer blitzschnellen, fehlerfreien Runde und können
so den Sieg in dieser Prüfung für sich verbuchen. Im A*-Springen mit
Stilwertung sichern sich Julia und Kiwara eine rote Schleife für Platz
fünf. Alexandra und Charisma reihen sich im selben Wettbewerb auf Rang
sieben ein. Alle anderen Pferde zeigen ebenfalls gute Runden in ihren
jeweiligen Springen oder genießen einen freien Tag mit Spazieren gehen
und Grasen

Mittwoch: Der Mittwoch Morgen beginnt mit einem Sieg für Krottenthal. Mit einer
Wertnote von 7,8 entscheiden Kathrin und All my Loving die Springpferde
L zu ihren Gunsten. Kathrin und Heino zeigen in der gleichen Prüfung
ebenfalls eine gute Runde. Über Mittag werden alle Pferde bewegt, die
heute keine Prüfung haben. Am Spätnachmittag steht ein A**-Springen mit
Stilwertung auf dem Programm. Julia und Jimmy Choo platzieren sich hier
mit einer fehlerfreien Runde und der WN 8,0 auf dem Silberrang.
Alexandra und Charisma liefern ebenso eine super Runde ab. Leider fehlt
den beiden das Glück am letzten Sprung und so verhindert ein Fehler die
Platzierung und die beiden landen auf dem Reserverang.

Donnerstag: Auch heute lohnt sich das frühe Aufstehen für die Krottenthaler Damen.
In der ersten Prüfung, einem L-Springen mit Stilwertung für LK 2 und 3
holen Kathrin und Kiwara den Sieg mit der Wertnote 8,1. In der
nachfolgenden Prüfung, ebenfalls einem L-Springen mit Stilwertung,
diesmal ausgeschrieben für LK 4 und 5 verbuchen Julia und Jimmy Choo
einen weiteren Sieg für Krottenthal mit der Wertnote 8,0. Auf dem
dritten Rang in dieser Prüfung folgen Alexandra und Charisma. Mit einem
Null-Fehler-Ritt und der Wertnote 7,4 holen sie sich die weiße Schleife.

Langsam geht es in den Endspurt - gespannt schauen wir auf die
verbleibenden 3 Turniertage.

 

Freitag: Heute meint es das Wetter leider nicht besonders gut mit uns - der Tag startet mit strömenden Regen.Da sich die Wetterverhältnisse nicht wirklich verbessern, genießen unsere Pferde heute größtenteils einen Ruhetag mit Spaziergangund ein bisschen Bewegung an der Longe. Mittags gehen dann doch Kathrin und Silvana in einem Zeit-M*-Springen an den Start. Sie trotzen dem Regen und holen mit einer schnellen Nullrunde eine rote Schleife für Platz fünf in der ersten Abteilung.Gegen Abend lässt der Regen endlich nach und so steht einem gemütlichen Sponsorenempfang mit Entenessen im neuen Stadel nichts mehr im Wege. Im Anschluss findet eines der Highlights des zweiten Turnierwochenendes statt - das Mannschafts-A**-Springen im Flutlicht, dieses Jahr gesponsert von Ea.St Riding Wear.

 

Samstag:

Auch heute hat der Wetterbericht mit seiner Regenvorhersage leider Recht. Mittags gehen Julia und Jimmy Choo im Punkte A**-Springen mit Joker an den Start. Blitzschnell und ohne Stangenkontakt durchqueren die beiden die Ziellinie und sichern sich somit den Sieg in der ersten Abteilung. Alexandra und Charisma haben für die gleiche Prüfung gemeldet. Die beiden zeigen eine super Runde mit schneller Zeit. Leider fehlt den beiden dann jedoch das Glück am Joker, was eine Platzierung verhindert.Am Abend steht dann das wohl spannendste Springen des Turniers auf dem Programm. Eine Barriere-Springprüfung der Klasse S im Flutlicht, gesponsert von Hepp Stollentechnik. Kathrin und Carlotta tragen sich in dieser schweren Prüfung für die PPSG Krottenthal in die Starterliste ein. Trozt Carlottas fehlender Erfahrung mit Flutlicht zeigt sie sich von ihrer besten Seite in ihrem allerersten Barrierespringen. Souverän überwinden Kathrin und Carlotta die Hindernisreihe bis zu einer Höhe von 1,75 m und kommen damit bis ins dritte Stechen. Eine tolle Leistung für Kathrin und die noch junge Carlotta! Diese wird auf der anschließenden Reiterparty dann ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert :)

 

Sonntag:

Wo ist nur die Zeit hin? Heute steht bereits der letzte Turniertag des diesjährihgen Reitturniers Kirchstockach an. Bevor die Krottenthaler die Heimreise antreten, steht jedoch noch ein Start auf dem Programm. Um 9:15 Uhr beginnt eine Springprüfung der Klasse S* für sieben bis neunjährige Pferde, für die sich Kathrin in den Sattel von Choco Blue geschwungen hat. Zum krönenden Abschluss begeistern die beiden mit einer spitzen Nullrunde und holen sich somit verdient die Schleife für Rang sieben in dieser Prüfung der schweren Klasse. Hochzufrieden wird dann alles eingepackt und die Pferde wohlbehalten zurück in den heimischen Stall gefahren. Wie jedes Jahr hielt das Turnier auch dieses Jahr wieder tolle Erfolge für jeden einzelnen bereit. Wir haben viele Erfahrungen und Schleifen sammeln können und hatten dabei jede Menge Spaß. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! Bis dahin stehen natürlich noch einige andere Turniere im Kalender - unsere Turnierpferde haben sich jetzt aber erstmal eine Pause verdient!


23.7.2017 Voltigiertag in Arnstorf

Voltigierer vom Hof Krottenthal am Start beim RVV Eichendorf

Am 4. Voltigiertag des Reit-und Voltigiervereins Eichendorf e.V. in Arnstorf nahmen am vergangenen Wochenende 17 Voltigierer beider Gruppen der Pony- und Pferdesportgemeinschaft Hof Krottenthal e.V. teil. Die jüngeren Voltigierer starteten auf der Haflingerstute Dalia und die Älteren auf dem Holsteinerwallach Cabrisko. Das Motto des Tages war „Unterwasserwelt“. Die Mädchen der Voltigiergruppe Hof Krottenthal 2 traten als Seepferdchen an. Ihre Haare waren kunstvoll geflochten und die Gesichter mit Seepferdchen verziert. Trotz aller Aufregung meisterten die Jüngsten ihren Auftritt und den anschließenden Breitensportteil sehr gut. Als Seepferdchen waren am Start: Marie Stockinger, Lilith Kränsel, Jana Maier, Lilly Drechsler, Franziska Wenninger, Norah Hadlich, Neela Gerhofer, und Emilia Wolf. Die jüngste Teilnehmerin dieses Voltigiertageswar Franziska Wenninger. Franziska erhielt einen Sonderpreis. Das regelmäßige Training hat auch bei der Gruppe Hof Krottenthal 1 wieder zum Erfolg geführt. Alle Kinder zeigten konzentriert und mit großem Eifer ihr Können. Die zum Thema passend geschminkten Voltigierer Lilli Schnitzer, Angelina Eberhardt, Finja Gerhofer, Charlotte Laube, Carla Schratzenstaller, Emilia Hadlich, Amelie Ziegler, Emma Schnitzer und Wilhelm Laube bekamen den Pokal der Pferdesportgemeinschaft Ostbayern für die höchste erreichte Punktzahl an diesem Voltitag überreicht.


Am Mittwoch,den 19.07.2017 lud der Pferdesportverband Niederbayern/ Oberpfalz auf der schönen Anlage in Aufroth zum diesjährigen Schulcup ein, an dem einige Reitschüler des PPSG Krottenthal erfolgreich teilnahmen.

Bei schönstem Wetter wurden in den Disziplinen Dressur und Springen die Meisterschaften ausgetragen und wir können stolz einige Platzierungen mit Aufstieg aufs Siegertreppchen verbuchen.

Herzlichen Glückwunsch an Sophie Huber mit Macchiato, die einen tollen 5. Platz im Reiterwettbewerb erritten hat.

Im Dressurreiterwettbewerb der Klasse E kommt die Vizeverbandsmeisterin aus Krottenthal. Franziska Tahedl und der erst fünfjährige Oskar holten sich die silberne Schleife.
Eine weitere Medaille konnten sich Johvana und Lena Peschek mit dem 6.Platz in dieser Prüfung sichern.

Einen weiteren Aufstieg aufs Treppchen machte Jana Endres, die mit Krottenthal's Unkenelfe und einer Wertnote von 6,4 einen 3.Platz in der Meisterschaftswertung der Klasse A belegte.

Ebenso auf dem 3.Platz und wieder auf dem Siegertreppchen, landeten Lara Schubert und Gloriette mit einer Wertnote von 7,2 im Stilspringwettbewerb der Klasse E.

Eine weitere Platzierung sicherten sich Mentos und Laura Winterstetter in der Stilspringprüfung der Klasse A*, und holten mit 7,3 den 5.Platz.

Aber auch die anderen Reitschüler aus Krottenthal zeigten harmonische Runden, so dass außerhalb der Meisterschaft tolle Platzierungen zustande kamen.

Sieger in ihrer Abteilung beim Reiterwettbewerb mit der Wertnote 7,0 wurde Sophie Huber mit Macchiato. Der dritte Platz ging an Nina Häglspärger mit Amorino.
Ein weiterer dritter Platz ging Lea Schratzenstaller mit Krottenthal's Gulliver.
Platz 2,3,4 ihrer Abteilung ging an Stella Ringelstetter auf Nougat, Felina Ganzert mit Krottenthal's Unkenelfe und Anna Jomrich und Macchiato.

Platz zwei im Dressurwettbewerb der Klasse E ging an Lara Schubert und Nougat. Eine weiter Platzierung holten sich Felina Ganzert und Amorino und einem tollen 8.Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Reiterinnen. Vielen Dank an den Veranstalter für das tolle Turnier, gerne kommen wir nächstes Jahr wieder. Es ist schön zu sehen, wenn die reiterliche Ausbildung auf Hof Krottenthal Früchte trägt und somit ein Beweis dafür ist, dass wir sehr vieles richtig machen:)


16.7.2017 Breitensport-Voltigiertag in Tirschenreuth

Am Sonntag in der Früh machten sich neun Voltigierer von Hof

Krottenthal mit dem Wallach Cabrisko, Longenführerin, Helferin, Eltern und

Geschwistern auf den längeren Weg nach Tirschenreuth. Dort fand der 4.

Breitensport- und Voltigiertag des ReitvereinTirschenreuth statt. Die Kinder

turnten die vorgegebene Pflicht (Grundsitz, Prinzensitz, Bank-Fahne und Mühle)

und ihre selbst zusammengestellte Kür gewissenhaft und nahezu fehlerfrei vor.

Auch die anschließenden breitensportlichen Aufgaben wurden mit Elan und viel

Spaß durchgeführt. Die Voltigierer balancierten über Cavalletti, sprangen über

Minisprünge, rollten sich über eine Turnmatte, warfen Hufeisen in Ziele und die

Longenführer mussten ihre Treffsicherheit mit der Longierpeitsche unter Beweis

stellen, alles auf Zeit. Am späten Nachmittag nahm die Gruppe Hof Krottenthal 1

die Schleifen für den dritten Platz bei der Siegerehrung freudig entgegen. Die

Voltigierer auf dem Foto sind Lea Schratzenstaller, Luisa Müller, Finja

Gerhofer, Charlotte Laube, Carla Schratzenstaller, Emilia Hadlich, Amelie

Ziegler, Luisa Unertl, auf dem Pferd Cabrisko Wilhelm Laube, Angelina Eberhardt.


Am Freitagfrüh ging es für Kathrin, Verena,Alex,Lili und Caro mit den Pferden Choco Blue, Carlotta, Caligula, All my Loving, Silvana und Lolita nach Gut Kerschlach an den wunderschönen Ammersee.
Nach drei aufregenden Tagen gibt es viele tolle Nachrichten!
Kathrin trotze Sonntag Nachmittag dem Regen, und holte mit Choco Blue seine erste S-Platzierung im Großen Preis von Kerschlach!
Desweiteren konnte Kathrin mit ihrer Stute Carlotta auch einen großen Erfolg verbuchen,sie holten ihre erste M** Platzierung für die noch junge Carlotta.
Herzlichen Glückwunsch!!
Ein weiteres Schleifenpony war Lolita mit Verena. 2 Starts, zwei Platzierungen! Am Samstag wurde es ein toller 2.Platz im E Springen mit Idealzeit. Am Sonntag wurde die Stilnote mit 7,2 mit dem 6. Platz belohnt.
Kathrin und All my Loving konnten ebenfalls zwei Schleifen in der Klasse L erreiten. Am Samstag wurde es die grüne, und Sonntag die blaue für einen tollen vierten Platz.
Ebenso war das zweite Turnier für Caligula ein Erfolg. Auch wenn es keine Schleife gab, steigerte sich der junge Wallach von Tag zu Tag und bestritt seine erste Springpferde A** mit einer sehr guten Runde.
Samstag Abend ging es nach Weilheim in die Pizzeria ,,Ferrara" , die Kathrin schon zu ihrer Kindheit gern besuchte. Vielen Dank für die Einladung, Michi.
Wir bedanken uns bei dem Veranstalter für das tolle Turnier und das ,,Rundum-Sorglos-Paket" und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!



24.-25.6.2017 Reitturnier in Landau

Während die Hitze dieses Wochenende die Allermeisten wohl ins kühle Nass getrieben hat, hieß es für die Reiter der PPSG Krottenthal:  „Reiten, was das Zeug hält!“

Wie jedes Jahr waren die Krottenthaler auch dieses Jahr wieder auf dem Reitturnier der Reiterfreunde Höcking-Landau im circa zwanzig Kilometer entfernten Landau an der Isar zu Gast.

Bei höchst sommerlichen Temperaturen begann der Samstag um acht Uhr auf dem Dressurplatz mit einem Dressurreiterwettbewerb der Klasse E, in dem sich Franziska Tahedl mit Captain Jack Sparrow mit einer Wertnote von 7,5 die silberne Schleife für Rang zwei sichern konnte.

Stella Ringlstetter auf Nougat und Laura Greifenstein auf Amorino zeigten in derselben Prüfung ebenfalls gute Runden.

In der anschließenden E-Dressur holte Jana Endres die zweite Schleife für Krottenthal. Gemeinsam mit Krottenthal´s Unkenelfe erreichte sie Platz 7 mit der Wertnote 6,4.

Auch in der Dressurreiter A konnte dieses Paar mit einer guten Runde auf sich aufmerksam machen, leider reichte die Note hier jedoch nicht mehr für die Platzierung. Im gleichen Wettbewerb ging auch Miriam Beinhard auf Bellagio an den Start. Trotz Bellagios noch geringer Turnierroutine konnte das Paar die Note 6,5 für sich verbuchen. Laura Marsch hatte für die Dressurreiter A Johvana gesattelt, mit der sie ebenfalls eine ordentliche Vorstellung zeigte.

Für die beiden letzten Dressurprüfungen des Tages, die A-Dressur und die L-Dressur auf Trense hatte sich Miriam Beinhard in den Sattel von Johvana geschwungen. Die beiden konnten zwei gute Aufgaben reiten und platzierten sich in der in der A-Dressur darüber hinaus mit der Wertnote 7,1 auf Rang fünf.

Auch auf dem Springplatz waren zahlreiche Prüfungen für die Reiterinnen der PPSG Krottenthal ausgeschrieben.

Hier startete der Tag mit einem Springreiterwettbewerb in dem Natascha Sommer mit Unabell mit einer Wertnote von 7,0 Platz sechs holte. Gleich dahinter auf den Rängen sieben und acht reihten sich Verena Butz auf Aletta, sowie Stella Ringlstetter auf Amorino ein.

Das nächste Springen hielt den ersten Sieg für Krottenthal bereit. Keiner kam an die Zeit von Verena Butz und Lolita heran und so konnten die beiden das E-Springen zu ihren Gunsten entscheiden.

Mit einer ebenso fehlerfreien Runde konnten sich Carolin Weiss und Eden l´amour in dieser Prüfung den vierten Platz sichern. Im anschließenden Stil-E-Springen hatten Natascha Sommer und Gloriette die Nase vorn und gewannen diesen Wettbewerb mit der Note 7,5. Verena Butz und Lolita holten mit der Note 7,0 eine grüne Schleife für Platz 7.

Miriam Beinhard und Gyriac hatten für das A*- und A**-Springen genannt und zeigten hier zwei schöne Runden, die mit den Plätzen fünf und drei belohnt wurden. Laura Winterstetter ging mit Mentos in ihrem ersten A**-Springen an den Start und konnte gleich mit einer guten Runde begeistern.

Zum krönenden Abschluss des ersten Turniertages zeigten sich Alexandra Gruber und Charisma einmal mehr von ihrer Schokoladenseite. Mit der Wertnote 7,5 sicherten sie sich die goldene Schleife im A**-Springen. Im L-Springen setzten sie sich ebenso mit einer schnellen Nullrunde an die Spitze Nach einem erfolgreichen ersten Tag ging´s auch am Sonntag schleifenreich weiter.

Der Tag startete um 8:30 Uhr im Dressurviereck. Im Reiterwettbewerb waren Stella Ringlstetter auf Nougat sowie Laura Greifenstein auf Amorino  vertreten.  Beide Paare erreichten in ihrer jeweiligen Abteilung Rang fünf.

Andrea Menhart ging in dieser Prüfung mit Bellagio an denn Start und konnte eine Silberne Schleife für Rang 2 mit nach Hause nehmen.

Auf dem Springplatz ging Natascha Sommer diesmal mit Cabrisko im Standard-Spring-WB der Klasse E an den Start uns platzierte sich mit einer fehlerfreien Runde und der Wertnote 6,2  auf dem Silberrang. Verena Butz brachte hier noch einmal Lolita an den Start und sicherte sich den dritten Platz.

Im darauffolgenden Springen ging der dritte Platz dann an Natascha Sommer auf Cabrisko, die ohne Fehler und mit einer schnellen Zeit den Parcours der Klasse A* überwinden konnte.

Miriam Beinhard sicherte sich auf Gyriac noch einmal eine Schleife im A**-Springen. Dank der Wertnote von 7,1 platzierten sich die beiden auf Rang sieben. Im nachfolgenden Punkte L-Springen konnte das Paar ebenfalls eine ordentliche Runde zeigen.

Julia Fürst ging im Punkte L-Springen mit Jimmy Choo an den Start. Leider fiel die Stange an Sprung drei, somit rutschen die beiden auf den ersten Reserverang der Platzierungsliste.

Auch im letzten Springen des Tages,  dem kleinen „Großen Preis von Landau“, einer Springprüfung der Klasse L mit Siegerrunde vertraten Julia Fürst und Jimmy Choo die PPSG Krottenthal. Das Paar zeigte eine gute Vorstellung, jedoch verhinderte ein Fehler am letzten Sprung im Grundparcours den Einzug in die Siegerrunde und bedeute somit erneut den ersten Reserverang.

Trotz der sehr sommerlichen Temperaturen und einiger Sonnenbrände war es wieder einmal ein sehr schönes Turnier. Dank der super Organisation und des tollen Coachings von Kathrin Nöhbauer konnten alle Reiterinnen viele Schleifen und persönliche Erfolge für sich verbuchen und wieder einige wertvolle Erfahrungen für die künftige Turnierkarriere mit auf den Weg nehmen. Unsere Pferde genießen jetzt erst einmal ein paar wohlverdiente und entspannte Koppeltage.

 

 


24.6.2017 Voltigiergruppe Hof Krottenthal 1 erfolgreich!

Am Samstag wurde in aller Früh der Holsteiner Wallach Cabrisko in Hof Krottenthal auf den Pferdeanhänger verladen, um zum ersten Malmit der Voltigiergruppe Hof Krottenthal 1 bei einem Voltigiertag zu starten.

Der Wettkampf fand in Wörth an der Donau statt. Zu Prüfungsbeginn wurde die Pflicht von allen 11 Voltigierern gut absolviert. Gemäß des Mottos der Veranstaltung ( Feuer, Erde, Luft, Wasser) waren die Kinder kostümiert und stellten in der Kür die Sonne, den Wind, das Wasser und die Blumen durch ihre Übungen und Bewegungen dar. Auch diesen Teil meisterten die Teilnehmer nahezu fehlerlos. Die dritte, breitensportliche Aufgabe war für die Hof Krottenthal Voltis keine Schwierigkeit. Die Freude war groß, als bei der Siegerehrung am Nachmittag bekannt wurde, daß sie die höchste Punktzahl erreicht hatten und Sieger in ihrer Prüfung sind. Die erfolgreichen Voltigierer sind: Lilli Schnitzer, Angelina Eberhardt, LuisaMüller, Finja Gerhofer, Charlotte Laube, Carla Schratzenstaller, EmiliaHadlich, Amelie Ziegler, Luisa Unertl, Emma Schnitzer, Wilhelm Laube.


15.-18.6.2017 Reitturnier Lamprechtshausen

Am Mittwoch Früh ging es für Kathrin, Alex, Melanie, Laura, Felina und Caro mit 10 Pferden nach Lamprechtshausen in Österreich. Nachdem alle Pferde ihre Box im Stallzelt bezogen  und das Training am Nachmittag absolviert hatten, wurde der Abend mit einer Partie Badminton und gemeinsamen Grillen eingeleitet.
 
Am Donnerstag ging es bereits in der Früh los, und die jüngsten konnten sich unter Beweis stellen. Kathrin eritt mit dem erst vier jährigen Escapology die erste Schleife, und das gleich beim ersten Turnierstart. Auch der fünfjährige Caligula zeigte eine tolle Nullrunde und konnte auch bei seinem ersten Start eine Schleife gewinnen. Ebenso die jüngsten Reiterinnen Laura und Felina zeigten mit den Ponys Mentos und Amorino eine schöne Nullrunde und wurden auch mit einem Schleifchen belohnt. Melanie und ihr Oskar landeten im 95cm Springen auf dem 9. Platz und somit ebenso in der Platzierung. Eine weitere Schleife ging an diesem Tag an Kathrin und Choco, die in 125cm den 10. Platz für sich beanspruchten.
 
Am Freitag legten Kathrin und Escapology noch einen oben drauf, und machten das Dressurviereck unsicher, und konnten die Dressurpferde A für sich entschieden. Herzlichen Glückwunsch!
 
Das ganze Wochenende hatte Laura das Treppchen für sich gebucht. Ganze fünf Siege konnte sie mit ihrem Mentos erreiten.
1. Platz 95cm mit einer Wertnote von 8,0
1. Platz 70cm mit einer Wertnote von 8,0
1. Platz 95cm mit einer Wertnote von 7,3
1. Platz 85cm mit einer Wertnote von 8,0
1. Platz 95cm mit  Bestzeit :-)
 
Herzlichen Glückwunsch Lauri, super gemacht!
 
Samstags konnten Alex und ihre Charisma den 3. Platz mit einer fehlerfreien Runde in 105cm erreiten und landeten somit ebenso auf dem Treppchen.
 
Insgesamt war es ein tolles Turnier, und wir möchten uns recht herzlich beim Veranstalter bedanken und freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr.

Reitabzeichen am 8.6.2017

Im Rahmen eines Kurses wurden vom 6.6. bis 8.6. wurden 16 Schülerinnen auf die Prüfung des Basis- und Reiterpasses sowie auf die RA9, RA5 und RA4 vorbereitet.

Mit jeweils 2 Stunden täglicher Theorie erhielten die Kursteilnehmerinnen fundierte Kenntnisse unter anderem über die Pferdehaltung und -pflege, das deutsche Reitsport-System und grundlegende reiterliche Fertigkeiten und konnten letztere im täglichen Praxisbezug auf dem Pferderücken festigen.

Der Springunterricht fand auf dem Außensandplatz statt. Nach einer gemeinsamen Parcousbesprechung, wurde anschließend in kleinen Gruppen das Überwinden der Hindernisse im Schwierigkeitsgrad für die jeweilige Prüfung trainiert.

Kursleiterin Kathrin Nöhbauer achtete während des gesamten Kurses genau auf die Zusammenstellung von Reiter und Pferd, um eine möglichst harmonische und abgestimmte Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Die Dressuraufgaben für die jeweiligen Reitabzeichen wurden einzeln, oder in der Abteilung in der Reithalle unter Prüfungssituation geprobt, um die Reitschüler möglichst gut auf die Prüfung vorzubereiten.

So gut vorbereitet stand der Prüfung am 9.6. nichts mehr im Wege.

Schon vor Prüfungsbeginn waren die ersten Reiterinnen dabei alles vorzubereiten.

Die Prüfung wurde von Frau Stadler und Frau Popp abgenommen, die es wie immer gut verstanden, den natürlicherweise aufgeregten Prüflingen mit Ruhe und Ermutigung zur Selbstsicherheit zu begegnen, sodass alle Teilnehmer ihr Reitabzeichen mit Bravour meisterten.

.

 

Folgende Prüflinge wurden in den jeweiligen Kategorien geprüft:

 

Basispass       Jomrich Anna                         

                        Rehm Svenja

           

Reiterpass      Weiss Carolin                         

                        Jomrich Anna

 

RAZ 9             Degan Sarah

                                     

RAZ 5            Käser Sophia                          

                        Schönhofer Victoria                           

                        Knierim Chantal                                 

                        Wildgruber Lilli                                    

                        Riedlberger Sybille                             

                        Rehm Svenja

                                     

RAZ 4            Wittenzellner Stephanie                                 

                        Still Lisa                                  

                        Bauer Laura                            

                        Jonda Svenja                         

                        Röder Dominique                               

                        Lorber Franziska                                

                        Pielmeier Katrin                                  

 

 

Bei der Vergabe der Urkunden betonten Frau Stadler und Frau Popp  noch einmal die Tatsache, dass jeder sein Reitabzeichen bestanden hat und mit welch guter Organisation dieses auf Hof Krottenthal immer abläuft. Die bestandenen Abzeichen wurden bei Prosecco, Kaffee und Kuchen ausgiebig gefeiert.

Wir gratulieren allen zu bestandenen Prüfung!


2.-5.6.2017 Traditions Pfingstturnier in Moos

Am Donnerstagmittag ging es für Kathrin Caro mit den Pferden Choco Blue, Silvana und Carlotta nach Moos zum Pfingstturnier. Am Freitag liefen alle Pferde Prüfungen der Klasse M*. Carlotta und Choco in der Serie der Youngsters unterwegs. Alle Pferde zeigten tolle Runden, und Carlotta sicherte sich den tollen 5.Platz.
Abends wurde mit den Bollerschützen das Mooser Pfingstfest eröffnet. Samstags lieferten Carlotta und Choco im M** schöne Runden ab. Silvana verbrachte den Tag mit einem gemütlichen Spaziergang und grasen. Abends wurde von Graf und Gräfin von und zu Arco- Zinneberg, Veranstalter des Turniers im Schloßgarten mit traumhafter Kulisse, zum Sektempfang gebeten. Danach ging es aufs traditionelle 43. Mooser Volksfest.
Sonntag waren Carlotta und Choco im S* unterwegs und sammelten hier wieder neue Erfahrung und zeigten tolle Runden.
Am Pfingstmontag zeigte Silvana eine schnelle Runde M*,leider verhinderte ein Fehler am letzten Hindernis die Platzierung.
Die vier Tage in Moos waren wunderschön, ein Turnier mit ganz besonderer Atmosphäre. Wir bedanken uns bei dem Veranstalter für den reibungslosen Ablauf und das liebevoll organisierte Turnier und kommen gerne nächstes Jahr wieder.


Vereinsausflug und Start von Kathrin in der Youngster Tour

Bericht folgt!


23.5.2017 Stutleistungsprüfung

Heute waren wir auf dem Zuchthof Wadenspanner zu gast. Mit on Tour waren die 4 jährige Carlotta und die 6 jährige Unabell.

 


Dieses Wochenende machten sich Kathrin, Lilli, Caro und Julia auf den Weg ins schöne Chiemgau. Mit fünf Pferden - Choco Blue, Carlotta, Silvana, All my Loving und Jimmy Choo - gingen sie dieses Mal auf der Reitanlage Seehof am Waginger See an den Start. All my Loving zeigte unter Kathrin zwei schöne Runden in Springpferde L Prüfungen, landete mit den Wertnoten 7,4 und 7,5 leider beide Male auf dem ersten Reserverang. Am letzten Tag konnte sie sich dann aber noch eine blaue Schleife für Rang vier in einem L- Springen sichern. Carlotta und Choco Blue sprangen beide jeweils gute Runden im M*- und M**- Springen, die als Trainingsrunden für ihren Start bei Pferd International nächste Woche gedacht waren. Unsere schnelle Silvana konnte einmal mehr ein L-Springen für sich entscheiden. Im A**-Springen holten Julia und Jimmy Choo ebenfalls eine golde Schleife mit einer schnellen, fehlerfreien Runde. Im L- Springen zeigten die beiden ebenfalls ordentliche Runden, leider verhinderten hier Fehler eine Platzierung. Dank der super Turnierorganisation und der guten Boden- und Wetterverhältnisse war es ein sehr schönes Turnier von dem wir sehr zufrieden wieder nach Hause fuhren.


10.-14.5.2017 Turnier Magna Racino CSI 2**

Am Dienstag Nachmittag ging es für Kathrin, Lilli, Alex und Caro mit den Pferden Choco Blue, Silvana, Carlotta und Charisma nach Ebereichsdorf in der Nähe von Wien.
Am Abend haben die Pferde zufrieden ihre Boxen auf der wunderschönen Anlage bezogen.
Am Mittwoch ging es für alle Pferde auf die tollen großen Plätze und drehten gemütlich ein paar Trainingsrunden. Danach ging es zum VET Check, den alle mit ,,fit to compete“ bestanden.
Als Abendprogramm stand spazieren gehen und graßen an.
Donnerstag früh durften sich Silvana und Kathrin in der Bronzetour beweisen. Mit einer tollen Nullrunde konnte sie gleich ein schönes Schleifchen holen.
Carlotta und Choco lieferten in der Silbertour über 1,30Meter ebenfalls rhythmische Runden ab.
Freitag konnte die Schleifenqueen Silvana wieder durch eine schnelle fehlerfreie Runde punkten und die nächste Schleife ergattern. Carlotta holte am Nachmittag ihre erste internationale Platzierung in der Silbertour mit einem tollen 11.Platz. Alex und Charisma zeigten in der VIP Bronze Tour eine tolle Runde, ein kleiner Fehler verhinderte jedoch leider die Platzierung und somit reihten die beiden sich auf den Platz der ersten Reserve ein.
Samstag stand für Choco, Silvana und Carlotta Wellness auf der Tagesordnung und gemütliches bummeln über die weitläufige Anlage.
Alex und Charisma ritten ihr zweites Springen der Serie, und wurden wieder erste Reserve.
Sonntag wurden die jeweiligen Finalspringen der Touren ausgetragen. Silvana hatte leider einen Fehler zeigte aber stilistisch eine sehr schnelle und schöne Runde. Carlotta zeigte eine schöne Runde, man merkte dem noch turnierunerfahrenem Pferd jedoch die Müdigkeit ein bisschen an. Choco sprang sehr gut,ihm wurde den Einzug ins Stechen durch einen Fehler am letzten Hinderniss leider verwehrt. Auch an Tag drei zeigten Alex und Charisma eine schöne Runde durch den Parcours.
Wir sind super stolz auf die Pferde, sie haben jeden Tag aufs neue bewiesen, was in ihnen steckt und sich gegen internationale starke Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt waren über 15 Nationen vertreten.
Vielen Dank für die tolle Organisation dem ganzen Turnierteam. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder.


5.-7.5.2017 Oberpiebing die Zweite :-)

Am Sonntagmorgen machten sich die Krottenthaler ein zweites Mal auf den Weg nach Oberpiebing. Der Tag begann mit einem Stilspringwettbewerb in dem sich Felina auf Platz sieben und Caro auf Platz zehn setzten. Darauf folgte ein E Springen, in dem Zeit und Fehler gezählt wurden, dort konnte sich Krottenthal ein Doppelsieg holen. Mit den zwei schnellsten Zeiten gewannen Verena mit Lolita die erste Abteilung und Natascha auf Cabrisko die zweite. Die nächste Prüfung war eine Springprüfung der Klasse A* in der sich wieder zwei Schleifen gesichert wurden. Caro erreichte den zweiten Platz der dritten Abteilung mit Eden L' amour und Alex setzte sich mit einer schönen Runde auf den 5. Platz mit Arissima. Im weiteren Springen, einem A** mit Idealzeit, ergatterte sich Alex mit ihrer Charisma den 4 Platz der ersten Abteilung.

Nachdem mit den Platzierungen nun gut vorgelegt wurde machte sich Kathrin an die Reihe in dem "kleinen" großen Preis von Oberpiebing, einer Springprüfung der Klasse L mit Stechen. Kiwara, Atlanta und Checker waren mit dabei, die zwei Mädels zeigten sich von ihrer besten Seite und waren beide null, somit qualifizierten sie sich für das Stechen. Im Stechen setzte sich Atlanta mit einer super Runde mal wieder an die Spitze, der dritte Sieg nun für Krottenthal an diesem Sonntag. Mit Kiwara verzichtete Kathrin auf ein Stechen und landete so auf Platz 4. Nach einem anstrengenden Tag traten nun alle wieder die Heimreise an.


28.4.-1.5.2017 Großes Reitturnier in Straubing Oberpiebing

- 5 Siege für Krottenthal

Dieses Wochenende hatten die Reiterinnen der PPSG Krottenthal für das
Springturnier in Oberpiebing genannt. Unser Youngster Anna Blue wurde
von Kathrin Nöhbauer in zwei Springpferdeprüfungen der Klasse L
vorgestellt und konnte beide Prüfungen souverän mit den Wertnoten 8,1
und 8,2 für sich entscheiden. All my Loving platzierte sich, ebenfalls
unter dem Sattel von Kathrin Nöhbauer, mit der WN 7,8 auf Rang drei in
der selben Klasse. 
Mit Silvana konnte Kathrin ein L-Springen für sich entscheiden und eine
silberne Schleife für Rang zwei im M*-Springen mit nach Hause nehmen.
Choco Blue und Charlotta PJ errangen in M*-Springen jeweils eine
Schleife für Platz 5. Miriam Beinhard konnte mit Quite Quitschi Platz 3
in einer Eignungsprüfung für sich verbuchen. Gemeinsam mit Gyriac holte
sie ebenfalls eine weiße Schleife - diesmal im A**-Springen.
Carolin Weiss stellte Eden L'Amour im A*-Springen vor und platzierte
sich mit einer fehlerfreien Runde auf Rang 6, ebenso wie Laura Winterstetter auf Mentos. Melanie Aich
auf Captain Jack Sparrow und Natascha Sommer auf Cabrisko  gingen in der selben Prüfung an den Start und
zeigten gute Runden. Leider verhinderten hier Fehler eine Platzierung.
Alexandra Gruber konnte wieder einmal mit Charisma glänzen und den Sieg
in zwei A**- Springen für sich verbuchen. Julia Fürst und Jimmy Choo
gingen in zwei L-Springen an den Start und konnten trotz
Hindernisfehlern mit guten Runden zufrieden sein. Da sich auch das
Wetter - zumindest an den letzten beiden Tagen- gnädig zeigte, war es
wieder einmal ein schönes Turnier mit vielen Schleifen und persönlichen
Erfolgen für die Krottenthaler.


17.4.2017 Der Osterhase war da :-)

Gesucht und gefunden haben wir heute um 9 ein schönes Stutfohlen von unserer Tiki Riki. Der Papa der kleinen Dame heißt Fürstenball und der Name steht auch schon fest :-)

TinLizzy soll sie heißen!


13.4.2017

Erstes Choco Blue Fohlen geboren!

Um acht Uhr morgens schenkte uns unsere Geierwally (  Larome- Grandeur - Frühlingsball) unser erstes Choco Blue Fohlen. Die kleine Chocolina MG ist megasüss!


3 Wochenenden Ranshofen - Österreich

Wie jedes Jahr eröffneten die Krottenthaler auch dieses Jahr die
Freiluftsaison in Ranshofen. An drei Wochenenden waren die Reiter der
PPSG Krottenthal in diversen Dressur- und Springprüfungen von der Klasse
E bis S vertreten. Einmal mehr konnten viele Erfolge verbucht werden.
Hier die Fotos & Ergebnisse vom ersten Wochenende im Einzelnen:

Felina konnte in einem Einlaufspringen über 80 cm mit einer Nullrunde eine Schleife holen und platzierte sich im Ponyspringen 90 cm mit 6,6 auf Rang 4 mit unserem Amorino!

Lauri ergatterte gleich 3 begehrte Schleifen mit Mentos. Mit einem Nullfehlerritt in der Einlaufprüfung, einer Schleife für den 6. Platz im Ponyspringen über 90 cm mit 6,3 und einem tollen 2. Platz im Stil A* mit 7,7!

Miriam ritt 4 noch sehr unerfahrene und junge Pferde. Jedoch konnte unser erst 4 jähriger Emil schon eine Schleife im Einlaufspringen ergattern. Der 5 jährige Candyman ebenso und noch eine Platzierung im Stil A* mit 6,8.

In der Dressur ritt Miriam Bellagio, ein 4 jähriges Berittpferd und konnte mit ihm 3 x Platz 2 in der Dressurpferde A verbuchen!

Alex brachte Arissima und Charisma mit nach Österreich und konnte mit Charisma einen 3. Platz im A** verbuchen sowie ein L Stilspringen mit 8,0 für sich entscheiden!

Sandra hielt die Dressurreiterfahne für Krottenthal hoch und platzierte sich und unseren 6 jährigen Nougat gleich dreimal. Zweimal die silberne Schleife im der A Dressur mit 7,4 und 7,0 , sowie mit einer 7,1 in einer Dressurreiter A auf Rang 4!

Kathrin war mit über 10 Pferden am Start. Kiwara ging 3 Runden - und holte 3 Schleifen für Rang 7,4 und 2 . Little Checker zog gleich und konnte sich in den selben Springen der Klasse L auf Rang 8,5 und 5. Carlotta PJ sicherte sich Platz 8 im M* Springen am Freitag Abend. Im gleichen Springen rangierte sich Choco Blue auf Rang 6 ein. Air Force White gewann  gleich 2 Springpferdeprüfungen der Klasse A. All my Loving wurde 9 ter in einem Stil L Springen. Anna Blue holte sich den 3ten Platz in der Springpferde L mit 8,0.

 

Auch das zweite Turnierwochenende war wieder sehr erfolgreich für die Krottenthaler Reiter. Hier die Ergebnisse:

Freitag:
E0 für Laura auf Mentos
E0 für Felina auf Amorino
A0 für Miriam auf Candyman
A0 für Miriam auf Aletta
6. Platz A**-Springen für Miriam auf Gyriac
1.Platz L-Springen für Miriam auf Gyriac
15. Platz A**-Springen für Julia auf Jimmy Choo
1.Platz Springpferde L für Kathrin auf Anna Blue
1.Platz L-Springen für Kathrin auf Atlanta
5.Platz L-Springen für Kathrin auf Little Checker Jun.

Samstag:
2.Platz L-Springen für Alexandra auf Charisma
6. Platz A**-Springen für Miriam auf Gyriac
1.Platz E-Springen für Laura auf Mentos
8.Platz E-Springen für Verena auf Lolita
9.Platz E-Springen für Felina auf Amorino

Sonntag:
1. Platz L-Springen für Alexandra auf Charisma
6.Platz A**-Springen für Miriam auf Candyman
E0 für Laura auf Mentos
E0 für Verena auf Lolita
1.Platz Springpferde A für Kathrin auf Air Force White
3.Platz Springpferde L für Kathrin auf All my Loving

Wie schon die letzten beiden Wochenenden konnten die Krottenthaler
Reiter auch am letzten Wochenende wieder einmal viele Schleifen und
Erfolge verbuchen. Hier die Ergebnisse:

Freitag : 
2. Platz L-Springen für Kathrin auf Atlanta
3. Platz L-Springen für Kathrin auf Kiwara
2. Platz M*- Springen für Kathrin auf Silvana
AO für Miriam auf Candyman
14. Platz A**- Springen für Miriam auf Gyriac
2. Platz L- Springen für Alexandra auf Charisma
2. Platz A**- Springen für Julia auf Jimmy Choo
E0 für Verena auf Lolita
E0 für Laura auf Mentos

E0 für Melanie auf Oskar

Samstag:
1. Platz E-Springen für Laura auf Mentos
2. Platz E-Springen für Felina auf Amorino
4. Platz E-Springen für Verena auf Lolita
6. Platz L-Springen für Alexandra auf Charisma
2. Platz L-Springen für Kathrin auf Atlanta
4. Platz L- Springen für Kathrin auf Kiwara

Sonntag:
1. Platz A**- Springen für Alexandra auf Charisma
4. Platz A**- Springen für Julia auf Jimmy Choo
15. Platz A**- Springen für Miriam auf Gyriac
E0 für Felina auf Amorino
E0 für Verena auf Lolita

E0 für Melanie auf Oskar

Nach drei erfolgreichen Wochen in Ranshofen sind alle wieder gut im
heimischen Stall angekommen. Sowohl Pferde als auch Reiter konnten viele
Erfahrungen sammeln und wieder etwas mehr an Routine gewinnen. So kann
die Freiluftsaison 2017 weiter gehen!


Informationen von Hof Krottenthal & der PPSG Krottenthal e.V.
APRIL 2017
Hier die April Ausgabe  vom Krottenthal Boten... aber natürlich nicht mehr in Papierform sondern als email Newsletter an alle Interessierten. Seid Ihr noch nicht in unserer Adressliste drin- bitte mailt uns auf info@hofkrottenthal.de, dass wir euch nicht vergessen! Jede paar Monate wollen wir euch über alles informieren was so ansteht- wir freuen uns auf eure aktive Mitarbeit!
 
Download
1_2017 Krottenthal-Bote_2. Ausgabe April
Adobe Acrobat Dokument 213.4 KB

25.-26.3.2017 Dressurturnier in Geisenhausen

Am Samstagabend machten sich Kathrin, Miriam und Sandra gemeinsam mit Bellagio, Charly und Air Force White auf dem Weg zum Dressurturnier in Geisenhausen. Dort zeigten sich unsere Youngsters von ihrer besten Seite in der Reitpferdeprüfung. Es war ein sehr aufregender Tag für unsere drei Vierjährigen, da dies ihr erstes Turnier war.
Am Sonntagmorgen starteten die Krottenthaler bei strahlendem Sonnenschein erneut in Geisenhausen.
In einer Dressurprüfung der Klasse A* konnte sich Sandra Ippenberger mit Nougat in der ersten Abteilung den 4. Platz sichern und Miriam Beinhard auf Lucky Lingh's Lady den 5. Platz in der zweiten Abteilung.
Glücklich und zufrieden ging es Nachmittags wieder nach Krottenthal.


23.-25.3. Springturnier Reiterhof Laurent

Am Freitag machten sich Kathrin, Melanie, Alexandra, Miriam und Julia gemeinsam mit fünf Pferden auf den Weg nach Eicherloh zum Reiterhof Laurent. In der Springpferdeprüfung A** zeigten Melanie und Oskar eine gute Runde. Charisma und Alexandra überzeugten wieder einmal im A**-Springen und holten somit den Sieg in Abteilung drei. Miriam und Gyriac konnten sich mit einer schnellen und fehlerfreien Runde in der gleichen Abteilung Rang fünf sichern. Julia und Jimmy Choo holten mit einem schnellen Null-Fehler-Ritt in Abteilung zwei die rote Schleife für Platz fünf. Dank dem super Coaching von Chefin Kathrin fuhren wir sehr zufrieden wieder nach Hause.


18.3.2017 Jugendturnier beim Reit und Fahrverein Buch

Letztes Wochenende eröffneten die Krottenthaler Mädels die Turniersaison auf dem Reitturnier in Buch. Trotz schlechtem Wetter hatten alle gute Laune und es wurden auch ein paar Schleifen ergattert.

Jana Endres setzte sich in der E-dressur an den 11. Platz mit Krottenthals Unkenelfe und Felina Ganzert entschied den Reiterwettbewerb mit Amorino für sich.

Zudem holte sich Natascha Sommer mit Cabrisko im E + A Springen jeweils eine Schleife für den 10. Platz.

Wir bedanken uns bei Kathrin für die super Vorbereitung und Unterstützung.


Dressurreitertag am 12. März

Wie jedes Jahr  findet auf Hof Krottenthal ein Dressurreitertag jeweils für die Klassen E bis M statt. Die Kursleitung übernimmt Dani Waxenberger, Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreiche Turnierreiterin & Bundeschampionatsreiterin!

Der Dressurunterricht erfolgt einzeln den ganzen Sonntag!

 


28.2.-2.3.2017 Reitabzeichenkurs in den Faschingsferien

Vom 28.2 bis 2.3. fand wieder einmal ein Vorbereitungskurs für Basis-
und Reiterpass sowie das RA5 und RA4 statt.
Mit jeweils 2 Stunden täglicher Theorie erhielten die Teilnehmer
fundierte Kenntnisse unter anderem über die Pferdehaltung und -pflege,
das deutsche Reitsport-System und grundlegende reiterliche Fertigkeiten
und konnten letztere im täglichen Praxisbezug auf dem Pferderücken
festigen. Der Dressur- und Springunterricht fand angepasst an den
Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Abzeichens in unserer Reithalle statt.
Kathrin Nöhbauer achtete während des gesamten Kurses genau auf die
Zusammenstellung von Reiter & Pferd, um eine möglichst harmonische und
abgestimmte Zusammenarbeit zu ermöglichen. So gut vorbereitet stand der
Prüfung am 2.3. nichts mehr im Wege. Als Richterinnen waren einmal mehr
Frau Stadler und Frau Popp angereist, bei denen wir uns recht herzlich
dafür bedanken möchten, dass sie alle Prüflinge wie immer souverän und
mit dem nötigen Einfühlungsvermögen durch die Prüfung geführt haben. Mit
Bravour meisterten alle Prüflinge ihre Aufgaben und hielten am Ende
stolz ihre Urkunden in den Händen. Wir gratulieren allen zu den
bestandenen Abzeichen!


1. März Lilli´s erste Geburtstagsparty :-)

Richtig gefeiert wurde am 1. März Lilli´s Geburtstag. In Kathrin´s Wohnung wurde Kuchen gegessen und auf Lilli angestoßen was das Zeug hielt.

Für die vielen Geschenke möchten wir uns ganz herzlich bedanken- Lilli freut sich schon auf ihren 2. Geburtstag :-)


Faschingsreiten am 28.2.2017

Heute, am Faschingsdienstag wurde auch in Krottenthal noch einmal so richtig gefeiert, bevor der Fasching dann endgültig für dieses Jahr traditionell beerdigt wird. Um 14 Uhr trafen sich alle Faschingsfreunde auf Hof Krottenthal und bereiteten gemeinsam die Ponys für das anschließende Faschingsreiten vor. In der Reithalle war dann ein spannender Parcours für die kleinen Reiterinnen und Reiter aufgebaut, der - natürlich originell maskiert - sehr eifrig überwunden wurde und allen sehr viel Spaß machte. Auch für das leibliche Wohl war mit Kaffee, Tee, Kuchen und Süßigkeiten bestens gesorgt. Rundum - ein sehr spaßiger Dienstag und ein perfekter Ausklang der Faschingstage 2017. und großen Dank an Natascha, die sich sehr viel Mühe gemacht hat!


27.2.2017 Großes Schokofondue

Am 27.2. fand wieder unser alljährliches Rosenmontags-Schokofondue
statt. Ab 18:30 Uhr ging's in Kathrin's Wohnung los- von Marshmallows
bis hin zu vielen verschiedenen Früchten wie Bananen, Himbeeren, Trauben
etc. sowie Prosecco war alles vorhanden, was das Herz begehrt. Es wurde
viel erzählt und gelacht und so wurde es ein schöner und äußerst
gemütlicher Abend :)


11.-12.2.2017

Lehrgang bei Sonja Oesterle

Zum wiederholten Male durften wir Sonja Oesterle zum Spring- und Dressurlehrgang begrüßen. Wie nicht anders zu erwarten konnte sie unseren Reitern, die mit viel Engagement bei der Sache waren, wertvolle Tipps geben. Diese können unsere fleißigen Reiter bei ihren Reitstunden selbst festigen. Durch die Erfahrungen von Sonja konnte sie Reitschülern in allen Klassen weiterhelfen. Unser gemeinsames Abendessen sowie die Verpflegung am Hof war wie immer super und wir freuen uns auf den nächsten Lehrgang bei ihr. 


28.1.2017 Kartmeisterschaft

Am Samstag fand wieder einmal unser Krottenthaler Kart-Fahren statt.
Zuerst wurde in zwei Gruppen unterteilt - die ganz Schnellen und die
weniger Schnellen. Nach zehn Minuten Warm Up startete die
Qualifikationsrunde, deren Ergebnis auch die Startreihenfolge für die
Finalrunde festlegte. Nach einem "fliegendem Start" wurde gefahren, was
das Zeug hielt. In der Gruppe eins kam keiner an Tobias Skiba vorbei,
der sich so den Sieg in der Gruppe sichern konnte. Die Plätze zwei und
drei gingen an Lukas Baumann und Christoph Gaillinger. In der Gruppe
zwei ging nach einem Kopf an Kopf Rennen der Sieg an Verena Butz. Auf
die anderen beiden Podestplätzen fuhren Alexandra Gruber und Miriam
Beinhard. Wie immer hatten wir jede Menge Spaß und freuen uns schon auf
das nächste Mal.


28.1-29.1.2017 Springlehrgang mit Christoph Gaillinger

Am vergangenen Wochenende bekamen die Springreiter vom Hof Krottenthal Verstärkung von Christoph Gaillinger (Reitstall Schweizer Hof).
Je nach Leistungsstand von Pferd und Reiter wurde am Samstag Nachmittag an der Springtechnik, z.B enge Wengungen oder die Einteilung des guten Anreitweges gearbeitet. 
Am Sonntag morgen ging es dann an das Parcoursreiten, um das gelernte vom Vortag umzusetzen. 
Rückblickend war es ein gelungener Lehrgang mit vielen neunen Erfahrungen und Tipps für die kommende Turniersaison! 
Wir bedanken uns herzlich bei Kathrin für das Organisieren des Lehrganges und bei Christoph für die lehrreichen  Urterrichtseinheiten! 

15.1.2017 Dressurlehrgang mit Antonia Oelschlegel

Am Sonntag wurde auf Hof Krottenthal unter der professionellen Anleitung von Antonia Oelschlegel fleißig im Bereich der Dressurarbeit trainiert. Im Hinblick auf bevorstehende Turnierstarts sowie auf die weitere Ausbildung unserer jungen Pferde gestaltete Antonia die Trainingseinheiten ganz individuell auf Pferd und Reiter abgestimmt. Am Ende eines anstrengenden aber sehr gewinnbringenden Tages waren sich alle Teilnehmer einig, dass wir viele neue Anregungen und Trainingsmöglichkeiten mit auf den Weg bekommen haben. Herzlichen Dank an Antonia für den engagierten Unterricht! Wir hoffen sie zu einem weiteren Lehrgang wieder einmal auf Hof Krottenthal begrüßen zu dürfen.


11.1.-15.1.2017 Turnierauftakt in Kreuth

Hocherfolgreich startete das Team Krottenthal in die neue Turniersaison. Mit 5 Pferden, Paula , Lilli, Alex und Bea machte sich Kathrin schon am Dienstag auf den Weg nach Kreuth.

Carlotta zeigte was sie vergangenes Wochenende gelernt hat und platzierte sich auf Anhieb im M Springen der großen Tour. Choco zeigte ebenfalls zwei schöne Nullrunden, aber leider nicht schnell genug, so dass es leider nicht für eine Platzierung reichte.  Unsere Nachwuchshoffnung Anna Blue ging ihre ersten drei Springpferdeprüfungen der Klasse L und platzierte sich hier 3x mit hervorragenden Nullrunden. Nur knapp den Sieg verschenkt und somit zweitplatziert im L Springen war unsere schnelle Silvana. Alex - mit Ihrer zuverlässigen Charisma am Start heimste Platzierung nach Platzierung ein. Zwei Siege in den A** der kleinen Tour, sowie ein 3. und ein 2. Platz in den A-Springen der Einsteigertour waren die Bilanz des Wochenendes.

Es hat sehr viel Spass gemacht, und war sehr motivierend.... so kann es weitergehen!

 


Die erste Ausgabe des Krottenthal- Boten 2017 ist da... hier zum Download!

Download
1_2017 Krottenthal-Bote_1. Ausgabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.8 KB

Wollt Ihr unseren Newsletter erhalten, dann schickt uns eine Nachricht mit "Ja, ich will!" mit eurer email Adresse!


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 30.1.2017

Download
2017 Einladung Jahreshauptversammlung.pd
Adobe Acrobat Dokument 34.5 KB

 

Jeder sollte im Verein PPSG Krottethal e.V. Mitglied sein wenn er mit „Schnuppern“ fertig ist, das hat versicherungstechnische Gründe und ist für euch das Beste! Infoblätter und Vereinsanträge geben euch gerne unser Team!

 

Download
Antrag+auf+Mitgliedschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB


Alle Termine 2017  sind bereits online!

Die Anmeldungen laufen bereits... es wäre toll wenn Ihr an vielen Sachen teil nehmt!

Die stets aktuellen "Krottenthal News" auf unserer Internetseite und unsere Tafel vor dem Reiterstüberl informieren über den genauen Ablauf und weitere Events!

Schreibt euch unsere Termine schnell in eueren Kalender, denn wir wollen euch überall dabei haben!


1.1.2017

Wir wünschen euch allen einen

Gutes Neues Jahr 2017

mit viel Spass, Gesundheit und Freude an euren Pferden.

Viel Glück im Stall und alles was ihr euch wünscht!

Euer Team Krottenthal